Salazie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salazie
Wappen von Salazie Lage der Gemeinde Salazie im Département Réunion
Region Réunion
Département (Nr.) Réunion (RE)
Arrondissement Saint-Benoït
Kanton Saint-André-3
Gemeindeverband Réunion Est
Koordinaten 21° 2′ S, 55° 32′ OKoordinaten: 21° 2′ S, 55° 32′ O
Höhe 230–3071 m
Fläche 103,82 km²
Einwohner 7.224 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Postleitzahl 97433
INSEE-Code
Website http://ville-salazie.fr/

Das Tal von Salazie

Salazie ist eine französische Gemeinde mit 7224 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Übersee-Département Réunion.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salazie liegt im Zentrum der Insel Réunion. Die Nachbargemeinden von Salazie sind im Norden Sainte-Marie, im Nordosten Sainte-Suzanne und Saint-André, im Osten Bras-Panon, im Südosten Saint-Benoît, im Südwesten Cilaos und Saint-Paul (Berührungspunkt), im Westen La Possession und im Nordwesten Saint-Denis.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1899 wurde Salazie zur französischen Gemeinde.[1] Früher war es ein Zufluchtsort für ehemalige Sklaven. Das zur Gemeinde gehörende Dorf Hell-Bourg zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Salazie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. La Ville (französisch)
  2. Vie touristique (französisch)