Saint-André (Réunion)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-André
Saint-André (Réunion)
Saint-André
Region Réunion
Département Réunion
Arrondissement Saint-Benoît
Kanton Saint-André-1, Saint-André-2, Saint-André-3 (Chef-lieu)
Koordinaten 20° 58′ S, 55° 39′ OKoordinaten: 20° 58′ S, 55° 39′ O
Höhe 0–920 m
Fläche 53,07 km2
Einwohner 55.730 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 1.050 Einw./km2
Postleitzahl 97440
INSEE-Code

Rathaus von Saint-André
Lage und Ausdehnung
der Gemeinde Saint-André auf Réunion

Saint-André ist eine französische Gemeinde im Übersee-Département Réunion im Indischen Ozean. Sie ist nach André Héguerty, dem von 1739 bis 1743 amtierenden Gouverneur der Insel, benannt. Die Einheimischen nennen sich Saint-Andréens. Das Gemeindegebiet ist unterteilt in die Kantone Saint-André-1, Saint-André-2 und Saint-André-3.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohnerzahl 22'094 25'231 30'075 35'049 43'174 51'817 52'956

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]