Sudirman Cup 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sudirman Cup 1997, die Weltmeisterschaft für gemischte Mannschaften im Badminton, fand im Mai 1997 in Glasgow statt. China gewann in dieser fünften Auflage des Championats gegen Südkorea im Finale mit 5:0.

Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel um Platz 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China
5

20. Mai 1997
Südkorea
0
1 2 3
1 China VolksrepublikVolksrepublik China
Korea SudSüdkorea
Liu Yong / Ge Fei
Kim Dong-moon / Ra Kyung-min
15
7
15
8
   
2 China VolksrepublikVolksrepublik China
Korea SudSüdkorea
Dong Jiong
Park Sung-woo
15
9
15
11
   
3 China VolksrepublikVolksrepublik China
Korea SudSüdkorea
Gong Zhichao
Lee Joo Hyun
11
2
11
7
   
4 China VolksrepublikVolksrepublik China
Korea SudSüdkorea
Lin Liwen / Chen Xingdong
Kang Kyung-jin / Ha Tae-kwon
15
7
15
2
   
5 China VolksrepublikVolksrepublik China
Korea SudSüdkorea
Gu Jun / Ge Fei
Ra Kyung-min / Kim Shin-young
15
7
15
10
   

Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Subgruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 1
Platz Land
1 China VolksrepublikVolksrepublik China China
2 Korea SudSüdkorea Südkorea
3 DanemarkDänemark Dänemark
3 IndonesienIndonesien Indonesien
5 SchwedenSchweden Schweden
6 EnglandEngland England
Gruppe 2
Platz Land
7 MalaysiaMalaysia Malaysia
8 Deutschland BRBR Deutschland Deutschland
9 TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan
10 NiederlandeNiederlande Niederlande
11 RusslandRussland Russland
12 JapanJapan Japan
13 ThailandThailand Thailand
14 KanadaKanada Kanada
Gruppe 3
Platz Land
15 SchottlandSchottland Schottland
16 AustralienAustralien Australien
17 Hongkong 1959Hongkong Hongkong
18 NeuseelandNeuseeland Neuseeland
19 IndienIndien Indien
20 FinnlandFinnland Finnland
21 NorwegenNorwegen Norwegen
22 OsterreichÖsterreich Österreich
Gruppe 4
Platz Land
23 UkraineUkraine Ukraine
24 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
25 PolenPolen Polen
26 WalesWales Wales
27 IslandIsland Island
28 SchweizSchweiz Schweiz
29 BulgarienBulgarien Bulgarien
30 TschechienTschechien Tschechien
Gruppe 5
Platz Land
31 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland
32 IrlandIrland Irland
33 FrankreichFrankreich Frankreich
34 SpanienSpanien Spanien
35 PortugalPortugal Portugal
36 PeruPeru Peru
37 KasachstanKasachstan Kasachstan
38 BelgienBelgien Belgien
Gruppe 6
Platz Land
39 Sri LankaSri Lanka Sri Lanka
40 IsraelIsrael Israel
41 SlowenienSlowenien Slowenien
42 SudafrikaSüdafrika Südafrika
43 JamaikaJamaika Jamaika
44 PakistanPakistan Pakistan
45 MauritiusMauritius Mauritius
46 GuatemalaGuatemala Guatemala
Gruppe 7
Platz Land
47 ItalienItalien Italien
48 Zypern 1960Zypern Zypern
49 SlowakeiSlowakei Slowakei
50 MexikoMexiko Mexiko
51 BrasilienBrasilien Brasilien
52 MaltaMalta Malta
53 LuxemburgLuxemburg Luxemburg
54 ArgentinienArgentinien Argentinien
Gruppe 8
Platz Land
55 Litauen 1989Litauen Litauen
56 EstlandEstland Estland
57 ArmenienArmenien Armenien
58 GriechenlandGriechenland Griechenland
59 ChileChile Chile
      Aufsteiger
      Absteiger

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]