Telti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Telti
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Telti (Italien)
Telti
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Sassari (SS)
Lokale Bezeichnung Tèlti
Koordinaten 40° 53′ N, 9° 21′ OKoordinaten: 40° 53′ 0″ N, 9° 21′ 0″ O
Höhe 326 m s.l.m.
Fläche 84,65 km²
Einwohner 2.297 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km²
Postleitzahl 07020
Vorwahl 0789
ISTAT-Nummer 090080
Volksbezeichnung Teltesi
Schutzpatron Victoria von Rom
Website Telti
Die Kirche
Das Rathaus

Telti ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 2297 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Sassari auf Sardinien. Die Gemeinde liegt etwa 15 Kilometer westsüdwestlich von Olbia. Die Nachbargemeinden sind Calangianus, Monti, Olbia und Sant’Antonio di Gallura.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Stelle des heutigen Telti lag das römische Tertium.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Nachbargemeinde Monti liegt der Bahnhof Monti-Telti an der Bahnstrecke Cagliari–Golfo Aranci Marittima. Er war einst Ausgangspunkt der schmalspurigen Bahnstrecke Monti–Tempio Pausania, an welcher der Bahnhof Telti lag. Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 127 Settentrionale Sarda von Olbia nach Sassari.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Telti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.