Tomáš Kalas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tomáš Kalas

Tomáš Kalas, 2014

Spielerinformationen
Geburtstag 15. Mai 1993
Geburtsort OlomoucTschechien
Größe 184 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
SK Sigma Olmütz
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2011
2011–
2011–2013
2014–2015
2014–2015
2015–
SK Sigma Olmütz
FC Chelsea
Vitesse Arnheim (Leihe)
1. FC Köln (Leihe)
1. FC Köln II (Leihe)
FC Middlesbrough (Leihe)
5 (0)
2 (0)
62 (1)
0 (0)
2 (0)
17 (0)
Nationalmannschaft2
2009–2010
2010
2011
2011
2011–2014
2012
Tschechien U-17
Tschechien U-18
Tschechien U-19
Tschechien U-20
Tschechien U-21
Tschechien
12 (1)
5 (0)
8 (1)
3 (1)
21 (0)
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2014/15
2 Stand: 17. Juli 2015

Tomáš Kalas (* 15. Mai 1993 in Olmütz) ist ein tschechischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler steht beim FC Chelsea unter Vertrag und spielt auf Leihbasis beim FC Middlesbrough.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Kalas, als dessen größte Stärke seine Schnelligkeit gilt,[1] begann mit dem Fußballspielen beim SK Sigma Olmütz. Im Jahr 2008 musste der damals 14- bzw. 15-jährige Abwehrspieler aufgrund von Wachstumsproblemen pausieren.[2] In der ersten Jahreshälfte 2009 spielte er für Sigmas U-17, in der zweiten Jahreshälfte bereits für die U-19.[3] In der Winterpause der Saison 2009/10 absolvierte er die Vorbereitung mit der A-Mannschaft und nahm auch am Winterturnier Tipsport Liga teil, anschließend spielte er weiter bei den A-Junioren.[4]

Am 5. Mai 2010 debütierte Kalas im Alter von 16 Jahren, 11 Monaten und 20 Tagen beim 2:0-Sieg Sigmas gegen Slovan Liberec über die volle Spielzeit in der Gambrinus Liga.[5]

Im Sommer 2010 wurde Kalas vom FC Chelsea verpflichtet und für ein Jahr an seinen bisherigen Klub Sigma Olmütz ausgeliehen, bei dem er weiterhin Spielpraxis sammeln sollte.[6] Nach einem 14-tägigen Aufenthalt in der Winterpause der Saison 2010/11 entschied der FC Chelsea, Kalas bereits im Januar 2011 nach London zurückzuholen.[7] Im August 2011 wurde er an den niederländischen Ehrendivisionär Vitesse Arnheim ausgeliehen.[8]

Zur Saison 2013/14 kehre er zum Team von José Mourinho zurück. Am 27. April 2014 absolvierte er beim 2:0-Sieg gegen den FC Liverpool sein Debüt in der Premier League über die volle Spielzeit.

Zur Saison 2014/15 wechselte Kalas auf Leihbasis in die Bundesliga zum 1. FC Köln.[9] Nachdem er als Innenverteidiger Nummer vier hinter Kevin Wimmer, Dominic Maroh und Mergim Mavraj nur zu zwei Einsätzen in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga West gekommen war, wurde das Leihgeschäft nach der Hinrunde beendet. Kalas wurde daraufhin bis zum Saisonende in die Football League Championship zum FC Middlesbrough weiterverliehen.[10] Die Leihe endete am 19. April und konnte aufgrund der Regularien nicht verlängert werden. Dennoch nahm Kalas bis zum Saisonende am Training des FC Middlesbrough teil. Im Juli 2015 wurde die Leihe schließlich auf die Saison 2015/16 ausgedehnt.[11]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Kalas debütierte am 5. September 2009 in der tschechischen U-17-Auswahl, die an diesem Tag mit 1:0 gegen die weißrussische U-17-Mannschaft mit 1:0 gewann. Seinen ersten Treffer erzielte der Verteidiger beim 3:3-Remis gegen Norwegen beim U-17-Turnier im spanischen La Manga am 8. Februar 2010. Im Mai 2010 nahm Kalas mit Tschechien an der U-17-Fußball-Europameisterschaft 2010 in Liechtenstein teil, bei der die tschechische Auswahl in der Gruppenphase ausschied. Im letzten Gruppenspiel gegen Griechenland sah Kalas zum ersten Mal in seiner Karriere die rote Karte.[12] Im Sommer 2015 nahm Kalas mit der U-21-Auswahl Tschechiens an der Europameisterschaft im eigenen Land teil.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kalas přestoupí z Olomouce. Vybírá si mezi Leverkusenem a Chelsea fotbal.idnes.cz vom 8. Juni 2010. Abgerufen am 13. Juni 2010, tschechisch.
  2. Tomáš Kalas: „Určitě bych rád pokračoval v Sigmě“ Interview mit Tomáš Kalas und seinem Vater Libor Kalas im Olomoucký Večerník vom Juni 2010, tschechisch.
  3. Tomáš Kalas: „Určitě bych rád pokračoval v Sigmě“ Interview mit Tomáš Kalas und seinem Vater Libor Kalas im Olomoucký Večerník vom Juni 2010, tschechisch.
  4. Rychlý mladíček Kalas: Uvidíme, kde se zastavím olomoucky.denik.cz vom 6. Mai 2010. Abgerufen am 13. Juni 2010, tschechisch.
  5. Olomoucký debutant Kalas: Měl jsem štěstí začátečníka fotbal.idnes.cz vom 6. Mai 2010. Abgerufen am 13. Juni 2010, tschechisch.
  6. ACADEMY TAKES ON FRESH TALENT chelseafc.com vom 5. Juli 2010. Abgerufen am 7. Juli 2010, englisch.
  7. Kalas míří zpět do Chelsea, během ledna se rozhodne, zda zůstane sportovninoviny.cz vom 7. Januar 2010. Abgerufen am 13. Februar 2011, tschechisch.
  8. Presentatie nieuwe nummer 2: Tomas Kalas, Vereinshomepage von Vitesse vom 22. August 2011
  9. FC leiht Tomas Kalas aus, fc-koeln.de, vom 11. Juni 2014
  10. FC Cheslea: Kalas loan to Boro, 9. Januar 2015, abgerufen am 9. Januar 2015.
  11. Tomas Kalas: Boro sign Chelsea starlet for second loan spell, 13. Juli 2015, abgerufen am 16. Juli 2015.
  12. Čeští mladíci medaili z ME do 17 let nepřivezou, s Řeckem pouze remizovali fotbal.idnes.cz vom 24. Mai 2010. Abgerufen am 13. Juni 2010, tschechisch.