Veronika Olma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veronika Olma (2017)

Veronika Olma (* 3. März 1962 in Beuren an der Aach) ist eine deutsche Bildende Künstlerin mit Schwerpunkt Malerei, Zeichnung, Fotografie und Objektkunst.

Sie ist Gründerin der Kunstschule kunstwerkstatt-olma im Jahre 1992. Ihre bevorzugte Technik ist die Malerei mit Pigmenten und den Bindemitteln Eitempera sowie Chitosan-Tempera.

Berufliche Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1982 bis 1988 erfolgte ein Studium der Kunst (PH) und Kunstgeschichte (TU) bei Wolfgang Hartmann in Karlsruhe. 1992–1999 lebte sie in Le Saulcy in den Vogesen, Frankreich, danach von 2000 bis 2005 in Hördt, Südpfalz und seit 2005 in Enkenbach-Alsenborn/Pfalz.

Mitgliedschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preise/Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017
    • "archetypisch" - Galerie "Mainzer Kunst!", Mainz - mit Klaus M. Hartmann
  • 2016
    • „Kollision“ – Museum Boppard
    • "I´m evil – Galerie Sali e Tabacchi, Saarbrücken
    • Perron Kunstpreis, Kunsthaus Frankenthal
    • KUNSTdirekt, Kunstmesse in Mainz
    • ihochX, KWG Kaiserslautern auf dem Campus der TU KL und in der VOBA KL
    • SUEZZO, Kunstverein Schwetzingen
    • PLAKAT WAND KUNST in Tonnerre (F)
    • "Den Unsinn bevorzuge ich" - Interpretationen zu 100 Jahre DADA, Parkkino und Untere Parkschenke in Pirmasens
    • "Der will nur spielen" – Der Hund in der aktuellen Kunst - Kunstraum Neureut, Altes Milchhäusle, Karlsruhe-Neureut und Kunstraum Universität Frankfurt-Riedberg
    • Kunstverein Dahn im Alten Rathaus – „Zusammengesetzte Wirklichkeit – reality recomposed“, Dahn
    • „Gestickte Geschichte(n)“ – Frauenmuseum Wiesbaden –
  • 2015
    • „DAzwischenDA“, Galerie Thalhaus, Wiesbaden (E)
    • „Ansichtssache“ – Kunsthaus Frankenthal (BBK-Mitglieder)
    • „Aus dem Lager“, Galerie ART-isotope, Axel Schöber, Dortmund
    • „festliche Kunst“, Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe, Kunstpreis 2015
    • Heinrich-von-Zügel“-Kunst-Förderpreis 2015, Wörth am Rhein
    • „Germany mon amour“ – Fondazione Giorgio Cini – Island of San Giorgio Maggiore, Venice
    • „Gestickte Geschichte(n)“ – Frauenmuseum Wiesbaden
  • 2014
    • „eben das Bild“, Galerie Doris Schneider, artelier21, Rheinzabern (E)
    • „Auf den Hund gekommen“, TUFA Trier
    • „Rotkäppchen lügt“, Galerie im Bürgerhaus Sulzfeld (E)
    • art KARLSRUHE 2014 mit ART-isotope Galerie Schöber, Dortmund
    • Zügels Tiere versus Modern Art(ist’s) – Teil II – Kunstverein Wörth
    • MENAGERIE, Kunsthalle Würth, 17.6. 2013 – 11.5. 2014, Schwäbisch Hall
  • 2013
    • Preisträgerausstellung Stadt-Sparkasse Kaiserslautern
    • Kunstmesse c.a.r. Zeche Zollverein 1.-3.11.2013, Essen
    • Hilzinger Kunstausstellung 20.-27. Oktober 2013, Kunstverein Hilzingen
    • „Grossformate“, Kunstverein Ladenburg
    • MENAGERIE, Kunsthalle Würth, 17.6. 2013 – 11.5. 2014, Schwäbisch Hall
    • Gemeinschaftsausstellung „Dies ist ein weites Feld“ mit der Gruppe PLAKAT WAND KUNST aus Karlsruhe und der Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern e.V.
    • Gemeinschaftsausstellung „myzel entdecken“ im ehemaligen Gondrophon in Kaiserslautern mit der Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern e.V.
  • 2012
    • Gemeinschaftsausstellung „30 Jahre Kunstverein Germersheim“
    • art KARLSRUHE 2012“ mit ART-isotope Galerie Schöber
    • Gast bei dem PLAKAT WAND KUNST e.V. aus Karlsruhe in Rastatt: Tapis Vert
    • „mens et anima(l)“ mit Natalie Tekampe in der Galerie ASPEKT in Neustadt an der Weinstrasse
    • Ausstellungsbeteiligungen in der Galerie Bagnato in Konstanz, Galerie Joachim Schweikart in Radolfzell, Künstlervereinigung Walkmühle in Wiesbaden
    • Ausstellungsbeteiligung in der Galerie am Platz des Friedens in Hanau/Steinheim
  • 2011
    • „Romantik im Waldschlösschen“, Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern, Wollmagazin Kaiserslautern,
    • Neueröffnung „a & b Gallery“ mit „Kunstkellerei“, Baden-Baden
    • „Not A Car“ – Los Angeles Art Association
    • „Spiegelungen-Reflexionen“, 34. Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe
    • art KARLSRUHE 2011“ mit ART-isotope Galerie Schöber
  • 2010
    • „hier!“ mit der Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern in der Volksbank, Stadtsparkasse und Kreissparkasse Kaiserslautern
    • c.a.r. Kunstmesse, Zeche Zollverein, Essen mit ART-isotope, Galerie Schöber, Dortmund
    • „interferenzen“ mit der Gruppe ars-palatina in der Villa Streccius, Landau
    • „reich sein“, Walkmühle Wiesbaden
    • „Die Oase als Phänomen“, 33. Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe
    • „bildverstehen“, DFKI GmbH Kaiserslautern (E)
    • „anima(l)“, Wirtschaftshaus am Unterhammer im Karlstal (E)
    • „alles fließt“, die 30 Besten, Welde, Plankstadt
    • „>60“, Jubiläumsausstellung des BBK im Kunstverein Germersheim
  • 2009
    • „Kleinform“, Kunsthaus Oggersheim
    • „>60“, Jubiläumsausstellung des BBK in der Europäischen Akademie, Trier
    • „interferenzen“ mit der Gruppe ars-palatina im Schloss Vianden, Luxembourg
    • c.a.r. Kunstmesse, Zeche Zollverein, Essen mit ART-isotope, Galerie Schöber, Dortmund
    • Galerie Altes Rathaus, Wörth am Rhein: „Wechselwirkung“ (E)
    • Wettbewerbsbeitrag Kunst am Bau, Berggartenschule Siershahn
  • 2008
    • contemporary art ruhr, Zeche Zollverein, Essen (K) mit ART-isotope, Galerie Axel Schöber, Dortmund
    • „Veronika Olma – Malerei“, Kunstverein Römerberg (E)
    • „fern, so fern dem Heimatland“, Galerie 10, Karlsruhe (E)
    • „Bruchstellen“, ART-isotope Galerie Axel Schöber, Dortmund
    • „menschpflanzetierplusdinge“, Stadtbibliothek Landau (E)
    • „abtauchen – auftauchen“ Neu-Isenburg, Städtische Galerie
    • „interferenzen“ mit der Gruppe ars-palatina in der TUFA in Trier
    • „kleinform“, Kunsthaus Oggersheim
    • „petits formats“, Galeria Flohr, Santanyi, Mallorca
  • 2007
    • Galerie Joachim Schweikart, Böhringen, "figurbetont"
    • Galeria Flohr, Santanyi, Mallorca (E)
    • "abtauchen-auftauchen", Das U-Boot Projekt, Villa Streccius, Landau in der Pfalz, Laboe und Neu-Isenburg (K)
    • Erlöserkirche Mainz-Kastel "Macht´s gut, Adam und Eva" (E)
    • Haueisen-Kunstpreis, Jockgrim
    • zeitgleich-zeitzeichen: Die Rückseite des Mondes, BBK Sonderausstellung, Mainz
    • "x mal ich" Selbstdarstellungen aus der Sammlung Westermann, Rastatt
  • 2006
    • Kunstpreis Uhrturm, Dierdorf
    • Kunstpreis ARTor-Wand, Galerie art-isotope, Axel Schöber, Dortmund
    • Kunstpreis Damianstor, Kunstverein Bruchsal
    • KUNSTMESSE Kunst direkt, Mainz, 1. Messepreis, BBK-Rheinland-Pfalz
    • Kunstverein Bretten "NARCISSUS" (E)
  • 2003
    • Galerie art-isotope, Dortmund "2for new"
    • ARTEFAKT, Galerie Gisela Wernz, Nendingen
    • BBK-Galerie, Mainz
    • Sparkasse Karlsruhe, Kunstpreis 2003
    • Galerie ARTFORUM, Seltz/Frankreich (E)
    • Galerie art-isotope, Dortmund (E)
  • 2002
  • 2001
  • 2000
    • "relations", Galerie 10, Karlsruhe (E)
    • Altarbild in der Evangelischen Kirche Karlsruhe-Hohenwettersbach. Auftrag zur Ausführung nach Wettbewerb
    • "Der Flug des Odysseus", Galerie Bagnato, Konstanz
    • "communication segments", Edition 2000, Direktmarketing Schober, Ditzingen (E)
  • 1999
    • "ex ovo", Rathaus, Durlach (E) (K)
  • 1998
  • 1997
    • "D'ores et déjà", Sommerausstellung, Kloster Senones
    • "Entrelacs 97", Sommerausstellung, Gérardmer
    • Siemens, Konstanz (E)
  • 1996
  • 1995
    • Hypo-Bank, Karlsruhe (E)
    • Galerie Schloß Langenrain, Langenrain am Bodensee (E)
    • Karlsruher Lebensversicherung, Karlsruhe (E)
  • 1994
    • "BAUM-STEINE-ERDEN", Galerie Domäne, Rastatt (E)
    • "AUSSICHTEN", Galerie Bagnato, Konstanz (E)
    • "HORS D'OEUVRE", Himmlisch, Ettlingen (E)
  • 1992
    • 2. Vellmarer Kunstpreis, Vellmar
    • "Gewalt der Gegenwart", Badischer Kunstverein, Karlsruhe
    • "SCHACH MATT", Himmlisch, Ettlingen (E)
  • 1989
    • "Neue Wege", Kunstwettbewerb der, Sparkasse Karlsruhe
    • Kunstpreis "Brennpunkte 89", Kirn
  • 1987
    • "Allensbacher Kunstausstellung", Allensbach, 1988, 1989, 1990, 1991, 1993, 1994, 1998
    • "46. Salon de Otoño", Circulo de Bellas Artes, Palma de Mallorca (2. Preis Malerei)
  • 1984

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baumgesichten - Wegesgekriech Veronika Olma (Autor) und Vera Kattler (Autor)
  • Olma, Veronika: Malerei / Veronika Olma. Text: Adrian Ciupuglia. - Hördt, Hutzelberg 15 - 33 : V. Olma, 1999, SG: 750; Signatur: DBF 2004 C 139; IDN: 971673918
  • Olma, Veronika: Malerei 2006 - 2008. Text Matthias Brück ; Susanne Liehr. Übers. Mareike Winkelmann - Enkenbach-Alsenborn 2008, IDN: 129206989

private und öffentliche Ankäufe (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]