ZDF-Wunschfilm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelZDF-Wunschfilm
ProduktionslandDeutschlandDeutschland Deutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)1983–1989
Produktions-
unternehmen
ZDF
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich in den Sommermonaten
GenreSpielshow
MusikNew Symphonics
Erstausstrahlung18. Juni 1983

Der ZDF-Wunschfilm war ein Programmkonzept des ZDF in den 1980er Jahren. Mit dem ZDF-Wunschfilm verfolgte das ZDF den Ansatz, die Zuschauer teilweise selbst über den Programminhalt entscheiden zu lassen. Hierzu konnten Zuschauer in den Sommermonaten zwischen 1983 und 1989 über den Samstagsabendfilm abstimmen. Zur Auswahl standen jeweils drei Filme, von denen der mit den meisten Stimmen letztlich gezeigt wurde. Die Abstimmung verlief in der Anfangszeit per Postkarte in Kooperation mit der Fernsehzeitschrift Hörzu und Bild, denen auch die entsprechenden Abstimmungskarten beilagen. Später erfolgte die Abstimmung mittels Televoting beim vom ZDF eingesetzten Tele-Dialog. Nun konnte bis ca. eine Stunde vor Sendungsbeginn abgestimmt werden. Kurz vor Filmstart wurde das Ergebnis bekannt gegeben und der gewählte Film präsentiert.

Übersicht der gezeigten Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Tabelle ist der ausgestrahlte Film farblich gekennzeichnet.

Sendungsdatum 1. Wunschfilm 2. Wunschfilm 3. Wunschfilm
18. Juni 1983 Anklage: Mord Bettgeflüster Das Schweigen im Walde
25. Juni 1983 Moulin Rouge Die kleinen Füchse Arsen und Spitzenhäubchen
2. Juli 1983 Ninotschka Eine Katze jagt die Maus Schnee am Kilimandscharo
9. Juli 1983 Ein neuer Stern am Himmel Der unsichtbare Dritte Wer den Wind sät
16. Juli 1983 Cartouche, der Bandit Der Mann aus dem Westen Es geschah am hellichten Tag
23. Juli 1983 Der letzte Zug von Gun Hill M – Eine Stadt sucht einen Mörder Ein Pyjama für zwei
30. Juli 1983 Liebling der Götter Rififi Zwei rechnen ab
6. August 1983 Tollkühne Flieger Die schönen Wilden Warlock
13. August 1983 Große Freiheit Nr. 7 Flucht ins 23. Jahrhundert Bekenntnisse eines möblierten Herrn
1. Juli 1984 Mord mit kleinen Fehlern Rosemaries Baby 700 Meilen westwärts
7. Juli 1984 Manche mögen’s heiß Das Spukschloss im Spessart Big Jake
14. Juli 1984 Cat Ballou – Hängen sollst du in Wyoming Oscar Der schwarze Abt
21. Juli 1984 Auch die Engel essen Bohnen Der Mann, der Liberty Valance erschoss Die Tiefe
28. Juli 1984 Der Gauner und der liebe Gott Bei Anruf Mord Mit Dynamit und frommen Sprüchen
4. August 1984 18 Stunden bis zur Ewigkeit Abenteuer in Rio In der Hitze der Nacht
29. Juni 1985 Ein glückliches Jahr Vier für Texas Achterbahn
4. Juli 1985 Mach’s noch einmal, Sam Oscar hat die Hosen voll Des Königs Admiral
6. Juli 1985 Mädchenjahre einer Königin Tanz der Vampire Convoy
13. Juli 1985 Die Welt der Suzie Wong Mord im Orient-Expreß Die glorreichen Sieben
20. Juli 1985 Diamantenbillard Die Monte Carlo Story Wasserloch Nr. 3
25. Juli 1985 Wetterleuchten um Maria Die Landärztin Johannisnacht
27. Juli 1985 Telefon Butterfield 8 Lautlos wie die Nacht Kaiserjäger
3. August 1985 Schwejks Flegeljahre Die zwölf Geschworenen Mord bei 45 Touren
10. August 1985 Die Dinge des Lebens Der Frosch mit der Maske Woody, der Unglücksrabe
15. August 1985 Du bist Musik Conny und Peter machen Musik Bühne frei für Marika
19. Juli 1986 Maria Theresia Königin Christine Katja, die ungekrönte Kaiserin
26. Juli 1986 Küss mich, Dummkopf Herrscher der Insel Venedig sehen - und erben...
2. August 1986 Ohne Dich wird es Nacht Schachnovelle Jakobowsky und der Oberst
9. August 1986 Der Buschpilot Alle Herrlichkeit auf Erden Elvis - The King
16. August 1986 Grün ist die Heide Witwer mit fünf Töchtern Der Hexer
23. August 1986 Königin der Berge Männer des Gesetzes Sacramento
30. August 1986 Der Gentleman-Zinker Im weißen Rößl Ein Elefant irrt sich gewaltig
4. Juli 1987 Der Puppenspieler Zwei Kamele auf einem Pferd Das Urteil des Richters
11. Juli 1987 Auch die Engel mögen’s heiß Der große Eisenbahnraub Die Höllenfahrt der Poseidon
18. Juli 1987 Sauerbruch – Das war mein Leben Sebastian Kneipp – Ein großes Leben Freud
25. Juli 1987 Die Weiche steht auf Tod Batman hält die Welt in Atem Die Odyssee der Neptun
1. August 1987 Ator – Herr des Feuers Royal Flash Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
8. August 1987 Old Shatterhand Der elektrische Reiter Die vier Söhne der Katie Elder
15. August 1987 Hurricane Das Herz ist ein einsamer Jäger Eine entheiratete Frau
22. August 1987 Alexis Sorbas Hawaii Die Brüder Karamasow
16. Juli 1988 Bingo Bongo Balduin der Trockenschwimmer Liebe auf den ersten Biß
23. Juli 1988 Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle Im Reiche des silbernen Löwen Der Seeräuber
30. Juli 1988 Jägerblut Finger weg von meiner Frau Treibjagd in den Wolken
6. August 1988 Sinuhe, der Ägypter Sayonara Amber, die große Kurtisane
13. August 1988 Die Comancheros Wie klaut man eine Million? Sodom und Gomorrah
20. August 1988 Alexander der Große Der Schinderhannes Ludwig II.
8. Juli 1989 Eins, Zwei, Drei Thomas Crown ist nicht zu fassen Die Zürcher Verlobung
15. Juli 1989 El Hakim Spion in Spitzenhöschen Hotel International
22. Juli 1989 Die den Tod nicht fürchten Die eiserne Maske Die Flußpiraten vom Mississippi
29. Juli 1989 Über den Gassen von Nizza Überfall auf die Queen Mary Die Unbesiegten
12. August 1989 Die phantastische Reise Immer mit einem anderen Der Querkopf
19. August 1989 Edouard, der Herzensbrecher Die Goldsucher von Arkansas Trans-Amerika-Express

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Anfangszeit wurde kritisiert, dass sich an den Abstimmungen per Postkarte weniger als 30.000 Zuschauer beteiligten. Dies entsprach nur einem Bruchteil der Gesamtzuschauer, der somit das Programm für die Masse diktierte.[1] Außerdem wurde bemängelt, dass zu verschiedene Filme zur Wahl standen und deshalb ein Programm, das nur dem Mainstream folgte, entstand.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ZDF: Pleite mit Wunschfilm-Programm DER SPIEGEL 26/1983
  2. Der Wald schweigt bunt DIE ZEIT, 5. August 1983 Nr. 32