Air Wales

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Wales
ATR 42-300 der Air Wales
IATA-Code: 6G
ICAO-Code: AWW
Rufzeichen: RED DRAGON
Gründung: 1997
Betrieb eingestellt: 2006
Sitz: Rhoose, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Flottenstärke: 5
Ziele: National und kontinental
Air Wales hat den Betrieb 2006 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Air Wales war eine britische Fluggesellschaft mit Sitz im walisischen Rhoose.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde im Januar 1997 gegründet und nahm im Januar des Jahres 2000 den Flugbetrieb ab dem Flughafen Pembrey auf. Die Flotte bestand anfangs aus Flugzeugen vom Typ Dornier 228. Im Oktober 2001 verlegte man den Hauptsitz zum Flughafen Swansea.

Jedoch schon bereits Ende Oktober 2004 wurde die Basis in Swansea aufgegeben und der Hauptsitz nach Cardiff verlegt. Als Grund wurde angegeben, dass das Liniennetz ab Swansea unrentabel sei und schon seit längerem subventioniert war.[1] Am 23. April 2006 wurde der unprofitable Linienflugbetrieb schließlich eingestellt. Air Wales wollte sich danach auf das Fracht- und Charterfluggeschäft konzentrieren, blieb dabei jedoch erfolglos.

Flugziele[Bearbeiten]

Das Liniennetz bestand aus diversen Routen, zumeist ab Cardiff. Unter den Zielen befanden sich neben Cardiff Paris, Brüssel, Cork, Waterford, Dublin, Belfast, Glasgow, Aberdeen, Newcastle, Manchester, Exeter, Newquay, Jersey, Plymouth und Rennes.[2]

Flotte[Bearbeiten]

Zuletzt bestand die Flotte der Air Wales aus fünf Flugzeugen:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Air Wales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Basis in Swansea wird aufgegeben BBC News
  2. Streckennetz