Alf (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alf
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 268
Lage Rheinland-Pfalz, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Mosel → Rhein → Nordsee
Quelle Nördlich von Darscheid
50° 13′ 41″ N, 6° 53′ 8″ O50.2280555555566.8855555555556549
Quellhöhe 549 m ü. NHN[1]
Mündung Bei Alf in die Mosel50.0572222222227.128611111111195Koordinaten: 50° 3′ 26″ N, 7° 7′ 43″ O
50° 3′ 26″ N, 7° 7′ 43″ O50.0572222222227.128611111111195
Mündungshöhe 95 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied 454 m
Länge 51,9 km[2]
Einzugsgebiet 358,146 km²[2]
Linke Nebenflüsse Laubach, Diefenbach, Holzbach, Salzbach, Olkenbach, Ewesbach, Kammerbach, Udelsbach, Saalsbach, Üßbach
Rechte Nebenflüsse Irlenbach, Sammetbach, Demichbach, Elterbach, Hoegbach, Ilbach, Erbach, Scherbach,
Gemeinden Darscheid, Gillenfeld, Strohn, Bausendorf, Kinderbeuern, Bengel, AlfVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Alf (auch: „Alfbach“) ist ein knapp 52 km langer, orografisch linker Nebenfluss der Mosel in Rheinland-Pfalz, Deutschland.

Geographie[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Die Alf entspringt etwa 1 km nordöstlich von Hörscheid in der Vulkaneifel. Von ihrer Quelle auf 549 m ü. NHN aus fließt die Alf zunächst in südliche Richtung. Die erste Ortschaft an ihrem Weg ist Darscheid, an dessen östlichem Ortsrand sie vorbeifließt. Die nächsten Orte an ihrem Lauf sind Gillenfeld und Strohn. Im folgenden Abschnitt bis Bausendorf ist der Lauf der Alf recht windungsreich. War bis hierher die Flussrichtung vorwiegend Süden, so wendet sich jetzt ihr Lauf Richtung Osten und durchfließt die südlich des Kondelwalds gelegenen Orte Kinderbeuern und Bengel. Rund 3,5 km hinter Bengel ändert sich die Flussrichtung abrupt nach Norden. Ein Höhenzug versperrt den weiteren Weg nach Osten zur 500 m entfernten Mosel. Nach dem Durchbruch durch die Moselberge mündet die Alf in Alf (Landkreis Cochem-Zell) auf 95 m ü. NHN in die Mosel. Auf ihrem 53 km langen Weg von der Quelle zur Mündung überwindet die Alf einen Höhenunterschied von 454 m, was einem durchschnittlichen Sohlgefälle von 8,6 ‰ entspricht.

Nebenflüsse[Bearbeiten]

Linke Nebenflüsse Rechte Nebenflüsse
  • Laubach bei Gillenfeld auf 393 m ü. NHN
  • Diefenbach bei Sprinker Mühle auf 328 m ü. NHN
  • Holzbach hinter Oberscheidweilermühle auf 306 m ü. NHN
  • Salzbach auf 223 m ü. NHN
  • Olkenbach bei Olkenbach auf 188 m ü. NHN
  • Ewesbach bei Kinderbeuern auf 167 m ü. NHN
  • Kammerbach zwischen Kinderbeuern und Bengel auf 149 m ü. NHN
  • Füllersbach bei Bengel auf 141 m ü. NHN
  • Udelsbach bei Hammermühle auf 130 m ü. NHN
  • Saalsbach auf 121 m ü. NHN
  • Üßbach bei Alf-Fabrik auf 107 m ü. NHN
  • Irlenbach hinter Darscheid auf 458 m ü. NHN
  • Sammetbach hinter Niederscheidweiler 222 m ü. NHN
  • Demichbach auf 211 m ü. NHN
  • Elterbach vor Kraulsmühle auf 198 m ü. NHN
  • Hoegbach bei Heinzerather Mühle auf 193 m ü. NHN
  • Ilbach bei Bengel auf 142 m ü. NHN
  • Erbach bei Bengel auf 142 m ü. NHN
  • Scherbach bei Bengel auf 135 m ü. NHN

Siehe auch[Bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten]

  1. a b Topografische Karte 1:25.000
  2. a b Geoexplorer der Wasserwirtschaftsverwaltung Rheinland-Pfalz (Abfrage am 15.November 2010)