Angelica Van Buren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angelica Van Buren

Angelica Singleton Van Buren (* 13. Februar 1818; † 29. Dezember 1877 in New York City) war die Schwiegertochter des 8. US-Präsidenten Martin Van Buren.

Sie war seit 1838 mit seinem Sohn Abraham Van Buren verheiratet. Kurz nach ihrer Hochzeit unternahm das Paar eine lange Reise durch Europa. 1839 kehrten sie in die Staaten zurück.

Von 1837 bis 1841 diente sie als US-First Lady, da Hannah Van Buren, die Gattin des Präsidenten, bereits verstorben war. Nachdem Martins Präsidentenschaft 1841 beendet war, lebten Angelica und Abraham in Kinderhook.

Von 1848 bis zu ihrem Tod lebte sie in New York City.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Angelica Van Buren – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien