Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1840

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
‹ 1836 • Flagge der USA • 1844
14. Präsidentschaftswahl
30. Oktober - 2. Dezember 1840

William Henry Harrison daguerreotype edit.jpg
Whig
William H. Harrison / John Tyler
Wahlmänner 234  
Stimmen 1.275.390  
  
52,9%
MartinVanBuren.png
Demokratische Partei
Martin Van Buren / Richard Johnson
Wahlmänner 60  
Stimmen 1.128.854  
  
46,8%

Wahlergebnisse nach Bundesstaat
Karte der Wahlergebnisse nach Bundesstaat
  19   Harrison/Tyler
  7   Van Buren/Johnson

Präsident der Vereinigten Staaten

In der US-Präsidentschaftswahl 1840 kämpfte Präsident Martin Van Buren um seine Wiederwahl in Zeiten einer wirtschaftlichen Depression und gegen eine Whig Party die sich das erste Mal geschlossen hinter dem Kriegshelden William Henry Harrison sammelte. Mit dem Slogan „Tippecanoe and Tyler, too“ besiegten die Whigs van Buren recht einfach. Diese Wahl ist insofern einzigartig, da die Wähler Stimmen für vier Männer abgaben, die entweder schon Präsident waren oder es noch werden würden: Präsident Martin Van Buren; der Präsidentschaftskandidat William Henry Harrison; der Vizepräsidentschaftskandidat John Tyler, der Harrison nach seinem Tod im Amt nachfolgen würde; und James K. Polk, der eine Stimme in der Wahl zum Vizepräsidenten bekam.

Ergebnis[Bearbeiten]

Kandidat Partei Stimmen Wahlmänner
Anzahl Prozent
William Henry Harrison Whig 1.275.390 52,9% 234
Martin Van Buren Demokrat 1.128.854 46,8% 60
James G. Birney Liberty Party 6.797 0,3% 0
Gesamt 2.411.041 100% 294

Besonderheiten[Bearbeiten]

William Henry Harrison wurde der erste Präsident, der im Amt verstarb (am 4. April 1841), nur 30 Tage, nachdem er das Präsidentenamt angetreten hatte. Damit ist seine Amtszeit die kürzeste aller Präsidenten. Es wird gesagt, dass er, nachdem er seine zweistündige Vereidigungsrede in kaltem Wetter gehalten hatte, sich eine Lungenentzündung zuzog und schließlich daran starb. Harrison war bis 1980, als Ronald Reagan zum Präsidenten gewählt wurde, der älteste Präsident.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: US-Präsidentschaftswahl 1840 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien