Bolognano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde in der Provinz Pescara. Für den gleichnamigen Ortsteil in der Provinz Trient siehe Arco (Trentino).
Bolognano
Wappen
Bolognano (Italien)
Bolognano
Staat: Italien
Region: Abruzzen
Provinz: Pescara (PE)
Koordinaten: 42° 13′ N, 13° 58′ O42.21666666666713.966666666667276Koordinaten: 42° 13′ 0″ N, 13° 58′ 0″ O
Höhe: 276 m s.l.m.
Fläche: 16,75 km²
Einwohner: 1.147 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 68 Einw./km²
Postleitzahl: 65020
Vorwahl: 085
ISTAT-Nummer: 068003
Volksbezeichnung: bolognanesi
Schutzpatron: Sant'Antonio abate
Website: Bolognano

Bolognano ist eine Gemeinde mit 1147 Einwohnern und liegt in der Nähe von Torre de’ Passeri und San Valentino in Abruzzo Citeriore in der Provinz Pescara.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 16,7 km². Ein Teil des Territoriums der Gemeinde liegt innerhalb der Grenzen des Nationalparks Majella.

Zu den Ortsteilen (Fraktionen) zählen Fara, Madonna del Monte, Musellaro und Piano d’Orta.

Die Nachbargemeinden sind: Caramanico Terme, Castiglione a Casauria, Salle, San Valentino in Abruzzo Citeriore, Scafa, Tocco da Casauria und Torre de’ Passeri.

miniatur
miniatur

Kulinarische Spezialitäten[Bearbeiten]

In der Umgebung der Gemeinde werden Reben der Sorte Montepulciano für den DOC-Wein Montepulciano d’Abruzzo angebaut.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bolognano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.