Classic (Snooker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Classic
Turnierstatus
Ranglistenturnier: 1980–1983
Minor-ranking-Turnier:
Einladungsturnier: 1984–1992
Turnierdaten der letzten Auflage
Austragungsort: International Centre, Bournemouth
Preisgeld (gesamt):  ?
Preisgeld (Sieger): 60.000 £
Frames im Finale: Best of 17
Rekorde
Die meisten Siege: EnglandEngland Steve Davis (6×)
Höchstes Break: 147 (Maximum Break)
EnglandEngland Steve Davis 1982
Austragungsort(e) auf der Karte

Das Classic war ein professionelles Snookerturnier. Es wurde 1981 erstmals ausgetragen und erreichte 1984 den Status eines Ranglistenturniers der Snooker Main Tour. In seiner Geschichte änderte das Turnier durch Sponsorenwechsel mehrfach den offiziellen Namen. Nach 1992 wurde es aus dem Kalender der Main Tour gestrichen.

1982 erzielte Steve Davis bei dem Turnier das erste im Fernsehen übertragene Maximum Break der Snookergeschichte. Er ist mit sechs Titeln auch der Spieler mit den mit Abstand meisten Turniersiegen.

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Hauptsponsor Saison
Classic – kein Ranglistenturnier-Status
1980 ManchesterNew Century Hall EnglandEngland John Spencer 4:3 NordirlandNordirland Alex Higgins Wilsons 1979/80
1981 BoltonBlighty's, Farnworth EnglandEngland Steve Davis 4:1 NordirlandNordirland Dennis Taylor 1980/81
1982 OldhamQueen Elizabeth Hall WalesWales Terry Griffiths 9:8 EnglandEngland Steve Davis Lada 1981/82
1983 WarringtonSpectrum Arena EnglandEngland Steve Davis 9:5 KanadaKanada Bill Werbeniuk 1982/83
Classic – Ranglistenturnier-Status
1984 Warrington
Spectrum Arena
EnglandEngland Steve Davis 9:8 EnglandEngland Tony Meo Lada 1983/84
1985 EnglandEngland Willie Thorne 13:8 KanadaKanada Cliff Thorburn Mercantile 1984/85
1986 EnglandEngland Jimmy White 13:12 KanadaKanada Cliff Thorburn 1985/86
1987 Blackpool
Norbreck Castle Hotel
EnglandEngland Steve Davis 13:12 EnglandEngland Jimmy White 1986/87
1988 EnglandEngland Steve Davis 13:11 EnglandEngland John Parrott 1987/88
1989 WalesWales Doug Mountjoy 13:11 WalesWales Wayne Jones 1988/89
1990 EnglandEngland Steve James 10:6 AustralienAustralien Warren King 1989/90
1991 Bournemouth
International Centre
EnglandEngland Jimmy White 10:4 SchottlandSchottland Stephen Hendry 1990/91
1992 EnglandEngland Steve Davis 9:8 SchottlandSchottland Stephen Hendry 1991/92

Weblinks[Bearbeiten]