Die Abenteuer von Ichabod und Taddäus Kröte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Die Abenteuer von Ichabod und Taddäus Kröte
Originaltitel The Adventures of Ichabod and Mr. Toad
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1949
Länge 65 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie James Algar,
Clyde Geronimi,
Jack Kinney
Drehbuch Erdman Penner,
Winston Hibler,
Joe Rinaldi,
Ted Sears,
Homer Brightman,
Harry Reeves
Schnitt John O. Young
Synchronisation

Die Abenteuer von Ichabod und Taddäus Kröte (Originaltitel: The Adventures of Ichabod and Mr. Toad) ist der elfte abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt Disney Studios und erschien im Jahr 1949. Regie führten Clyde Geronimi, Jack Kiney und James Algar. Der Film wurde am 5. Oktober 1949 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.

Handlung[Bearbeiten]

In dem Film gibt es zwei Segmente, die auf zwei berühmten Romanen basieren. Das Erlebnis von Taddäus Kröte basiert auf Kenneth Grahames Der Wind in den Weiden und Das Abenteuer von Ichabod und dem kopflosen Reiter auf Washington Irvings Die Sage von der schläfrigen Schlucht.

Das Erlebnis von Taddäus Kröte
Der Wind in den Weiden erzählt die Geschichte des unternehmungslustigen Taddäus Kröte, der sich jederzeit Hals über Kopf in die haarsträubendsten Abenteuer stürzt. Seine besten Freunde, der freundliche Mauli, Ratte und Meister Dachs versuchen Taddäus Kröte von seinem neuesten Hobby fernzuhalten: den schnellen Verkehrsmitteln, was nie funktioniert. Bei diesem Mal sitzt er aufgrund eines Diebstahls im Gefängnis. Doch Kröte hat eine Idee, wie er seine Unschuld beweisen kann.
Das Erlebnis von Ichabod
Die Legende von Sleepy Hollow lehrt, dass es nicht immer weise ist, alles zu glauben, was die Leute erzählen. Um die schöne Katrina zu beeindrucken, erzählt der Spaßvogel des Dorfes von der Legende des kopflosen Reiters. Um herauszufinden, ob das Artefakt auf wahren Begebenheiten basiert, macht sich Ichabod Crane, der frisch einbestellte Dorflehrer des buchstäblich verschlafenen Nestes Sleepy Hollow mitternachts auf den Weg.

Synchronsprecher[Bearbeiten]

Rolle englischer Sprecher
Taddäus Kröte Eric Blore
Ichabod Frank Thomas
Erzähler (Taddäus Kröte) Sir Basil Rathbone
Erzähler (Ichabod) Bing Crosby

Literatur[Bearbeiten]

  • Kenneth Grahame: Wind in den Weiden. (Originaltitel: The Wind in the Willows). Mit Illustrationen von Patrick Benson. Deutsch von Anne Löhr-Gößling. Thienemann, Stuttgart und Wien 1996, 284 S., ISBN 3-522-16935-2.
  • Washington Irving: Sleepy Hollow und andere geheimnisvolle Geschichten. Aufbau-Taschenbuch-Verlag, Berlin 2000, ISBN 3-7466-1647-6.
  • Leonard Maltin: The Disney Films. 3. Auflage, 384 S. Hyperion, New York 1995, ISBN 0-7868-8137-2.
  • Elmar Biebl, Dirk Manthey, Jörg Altendorf: Die Filme von Walt Disney. Die Zauberwelt des Zeichentricks. 2. Auflage, 177 S. Milchstraße, Hamburg 1993, ISBN 3-89324-117-5.
  • Christopher Finch: Walt Disney. Sein Leben - seine Kunst (Originaltitel: The Art of Walt Disney. From Mickey Mouse to the Magic Kingdoms). Deutsch von Renate Witting. (Limitierte Exklusivausgabe.) Ehapa-Verlag, Stuttgart 1984, 457 S., ISBN 3-7704-0171-9, (aktuelle englischsprachige Ausgabe: The Art of Walt Disney. From Mickey Mouse to the Magic Kingdoms. Abrams, New York 2004, 504 S., ISBN 0-8109-4964-4.)

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Film Nachfolger
Musik, Tanz und Rhythmus Disneyfilme der „Meisterwerke“-Reihe
1949
Cinderella