Dim Sum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dim Sum in Hongkong
Gegarte Dim-Sum-Gerichte werden in Bambuskörben auf einem Asiakocher (oder Chinakocher) zubereitet

Dim Sum "das Herz berühren" (chinesisch 點心 / 点心Pinyin diǎn xīn, kantonesisch dím sām) sind kleine Gerichte, die meist gedämpft oder frittiert sind.

Herkunft und Zubereitung[Bearbeiten]

Die Gerichte stammen ursprünglich aus der kantonesischen Küche Chinas. Zum Teil stammen die Häppchen aus traditionellen Teehäusern. Man findet es in unzähligen Variationen und allen Preisklassen vor allem im Süden und Osten Chinas.

Dim Sum werden zu klassischem chinesischen Tee meistens in kleinen Bambuskörbchen gereicht. Die Bambuskörbe haben einen Durchmesser von knapp 20 cm und können zum Dämpfen aufeinander gestapelt werden, der oberste wird danach abgedeckt. In jedem befindet sich ein normalerweise auch aus Bambus bestehendes Gitter, auf das die Speisen gelegt werden. Es ist üblich, die Mahlzeit je nach Geschmack noch mit Sojasauce oder anderen – zum Teil scharfen – Soßen zu verfeinern.

Den Großteil der Gerichte machen gefüllte Teigtaschen aus. Die Füllungen können aus allen denkbaren Sorten von Fleisch, Meerestieren und -früchten, aber auch aus Ei und Süßem bestehen.

Bedeutung und Aussprache[Bearbeiten]

Die chinesische Bezeichnung wird für alle möglichen Arten von Zwischenmahlzeiten und Snacks verwendet[1]. Wörtlich übersetzt heißt Dim Sum in etwa „das Herz berühren“ (im Sinne von „Kleine Leckerbissen, die das Herz berühren“). Die in Europa allgemein übliche Schreibweise dim sum gibt die kantonesische Aussprache unter Verwendung englischer Schreibkonventionen wieder. Die korrekte Aussprache ist „Dim Sam“.

Beispiele[Bearbeiten]

Bild Langzeichen Kurzzeichen Pinyin Name
Tuli, Borough, London (6811372837).jpg 春卷 春捲 chūnjuǎn Frühlingsrolle
Baozi.JPG 包子 包子 bāozi Baozi
Jiaozi-close-look.jpg 餃子 饺子 jiǎozi Jiaozi
ClassicwhiteMantou.jpg 饅頭 馒头 mántóu Mantou
Egg custard tarts.jpg 蛋撻 蛋挞 dàntà Eierkuchen
Chinese rice congee.jpg zhōu Reis-Congee
Siumaai.jpg 燒賣 烧卖 shāomài Shaomai
Waterchestnutcake.jpg 馬蹄糕 马蹄糕 mǎtígāo Wasserkastanienkuchen
(Pferdehufkuchen)
Taro Dumpling.jpg 芋頭角 芋头角 yùtóujiǎo Tarokuchen
Chicken feet.jpg 鳳爪 凤爪 fèngzhǎo Hühnerfüße
(Phönixklauen)
Mango pudding.JPG 芒果布甸 芒果布丁 mángguǒ bùdīng Mangopudding
Ondeonde.jpg 煎䭔
煎堆
麻糰
麻团
jiānduī
mátuán
Jin deui
Xiao Long Bao in Los Angeles.jpg 小籠包 小笼包 xiǎolóngbāo Xiaolongbao
Zongzi3.JPG 粽子 粽子 zòngzi Zongzi

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 教育部重編國語辭典修訂本:點心 (Dim Sum im Wörterbuch für Mandarin, Ministerium für Bildung)