Dorothea Jordan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porträt von John Jones nach John Hoppner: Dorothea Jordan

Dorothea Jordan, geboren als Dorothea Bland (* 21. November 1761 in Waterford; † 5. Juli 1816 in Saint-Cloud) war eine irische Schauspielerin und die langjährige Mätresse des britischen Königs Wilhelm IV.

Leben[Bearbeiten]

Dorothy war die Tochter von Francis Bland und seiner Frau Grace Phillips. Sie kam als Schauspielerin nach London und nahm den Künstlernamen Mrs. Jordan an. Mit ihrer Schönheit und Klugheit verzauberte sie 1790 den Herzog von Clarence und späteren König Wilhelm IV. von Großbritannien. Aus der Liaison gingen zehn Kinder hervor, die den Familiennamen FitzClarence bekamen:

Dorothy Jordan starb am 5. Juli 1816 in Saint-Cloud bei Paris in Armut.

Weitere Nachkommen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Claire Tomalin: Mrs. Jordan’s Profession. The story of a great actress and a future King. Viking Verlag, London u. a. 1994, ISBN 0-670-84159-5.

Filme[Bearbeiten]

  • 1914: Their Cousin from England
  • 1914: A Can of Baked Beans