Dwight Phillips

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dwight Phillips Leichtathletik
Osaka07 D5M Dwight Phillips.jpg
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 1. Oktober 1977
Geburtsort Decatur (Georgia)
Größe 182 cm
Gewicht 81 kg
Karriere
Disziplin Weitsprung
Bestleistung 8,74 m
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Weltmeisterschaften 4 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Hallen-WM 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
Gold Athen 2004 Weitsprung
Weltmeisterschaften
Gold Paris 2003 Weitsprung
Gold Helsinki 2005 Weitsprung
Bronze Osaka 2007 Weitsprung
Gold Berlin 2009 Weitsprung
Gold Daegu 2011 Weitsprung
Hallenweltmeisterschaften
Gold Birmingham 2003 Weitsprung
 

Dwight Phillips (* 1. Oktober 1977 in Decatur, Georgia) ist ein US-amerikanischer Leichtathlet, der sich auf den Weitsprung spezialisiert hat. In dieser Disziplin wurde er einmal Olympiasieger und viermal Weltmeister.

Sportkarriere[Bearbeiten]

Phillips begann als Sprinter, wechselte aber bald zum Dreisprung, in dem er 1999 eine Bestleistung von 16,41 m erreichte, und zum Weitsprung. In letzterem qualifizierte er sich für die Olympischen Spiele 2000 in Sydney, wo er Achter wurde. 2003 errang er Gold sowohl bei den Hallenweltmeisterschaften in Birmingham wie auch bei den Weltmeisterschaften in Paris. 2004 qualifizierte er sich als Erster der US-Trials für die Olympischen Spiele in Athen, bei denen er mit 8,59 m Olympiasieger wurde. Bei den Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki verteidigte er seinen Titel, bei den Weltmeisterschaften 2007 in Ōsaka holte er die Bronzemedaille. Bei den Weltmeisterschaften 2009 in Berlin und bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011 in Daegu gewann er beides Mal erneut die Goldmedaille.

Bei den US-Trials 2008 konnte sich Phillips als Vierter nicht für die Olympischen Spiele in Peking qualifizieren und fiel dem harten Qualifikationsprozedere der Amerikaner zum Opfer.

Mit seiner Bestleistung von 8,74 Metern rangiert Phillips zusammen mit Larry Myricks und Erick Walder auf den siebten Platz der ewigen Weltbestenliste (Stand 22. August 2009).[1]

Dwight Phillips ist 1,82 Meter groß und wiegt 81 kg.

Persönliche Bestleistungen[Bearbeiten]

  • Weitsprung – 8,74 m
  • Dreisprung – 16,41 m
  • 100 m – 10,06 Sekunden
  • 200 m – 20,68 Sekunden

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dwight Phillips – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Long Jump All Time. www.iaaf.org. Abgerufen am 22. August 2009.