Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2013 wurde vom 21. Januar bis 27. Januar 2013 in Zagreb, Kroatien ausgetragen. Es fanden Wettbewerbe im Paarlauf, Eistanz und im Einzellauf der Herren und Damen statt. Die Starter mussten am 15. Juli 2012 das 15. Lebensjahr vollendet haben, um teilzunehmen. Die Meisterschaften waren für Sportler aus europäischen Ländern nach dem Verständnis der ISU offen. Zu diesen Ländern gehören auch Georgien, Armenien, Aserbaidschan, die Türkei und Israel. Veranstaltungsort war der Dom Sportova. Für Sportler aus nichteuropäischen Ländern wurde die Vier-Kontinente-Meisterschaft im Eiskunstlaufen 2013 ausgetragen.

Qualifikation[Bearbeiten]

Startplätze Herren Damen Sportpaare Eistanzpaare
3 RusslandRussland Russland
TschechienTschechien Tschechien
FrankreichFrankreich Frankreich
ItalienItalien Italien
RusslandRussland Russland
DeutschlandDeutschland Deutschland
RusslandRussland Russland
RusslandRussland Russland
FrankreichFrankreich Frankreich
2 SpanienSpanien Spanien
ItalienItalien Italien
BelgienBelgien Belgien
FinnlandFinnland Finnland
GeorgienGeorgien Georgien
SchwedenSchweden Schweden
FrankreichFrankreich Frankreich
ItalienItalien Italien
FrankreichFrankreich Frankreich
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
ItalienItalien Italien
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
DeutschlandDeutschland Deutschland
LitauenLitauen Litauen
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan

Teilnehmer[Bearbeiten]

Nation Herren Damen Paare Eistanz
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan Julija Slobina / Alexei Sitnikow
BelgienBelgien Belgien Kaat Van Deale
BulgarienBulgarien Bulgarien Manol Atanassow Anna Afonkina Jelisaweta Makarowa / Leri Kentschadse Sarah Coward / Georgi Kentschadse
DanemarkDänemark Dänemark Justus Strid Anita Madsen
DeutschlandDeutschland Deutschland Peter Liebers Nathalie Weinzierl Aljona Savchenko / Robin Szolkowy
Mari Vartmann / Aaron Van Cleave
Tanja Kolbe / Stefano Caruso
Nelli Schiganschina / Alexander Gazsi
EstlandEstland Estland Viktor Romanenkov Jelena Glebova Irina Štork / Taavi Rand
FinnlandFinnland Finnland Valtter Virtanen Alisa Mikonsaari
Juulia Turkkila
Olesia Karmi / Max Lindholm
FrankreichFrankreich Frankreich Florent Amodio
Chafik Besseghier
Brian Joubert
Lénaëlle Gilleron-Gorry
Maé-Bérénice Meité
Vanessa James / Morgan Ciprès
Daria Popova / Bruno Massot
Pernelle Carron / Lloyd Jones
GeorgienGeorgien Georgien Elene Gedewanischwili Angelina Telegina / Otar Dschaparidse
GriechenlandGriechenland Griechenland Isabella Schuster-Velissariou
IsraelIsrael Israel Alexei Bychenko Allison Reed / Vasili Rogov
ItalienItalien Italien Paolo Bacchini
Paul Bonifacio Parkinson
Carolina Kostner
Valentina Marchei
Roberta Rodeghiero
Stefania Berton / Ondřej Hotárek
Nicole Della Monica / Matteo Guarise
Anna Cappellini / Luca Lanotte
Charlène Guignard / Marco Fabbri
KroatienKroatien Kroatien Mirna Librić
LettlandLettland Lettland Alīna Fjodorova
LitauenLitauen Litauen Saulius Ambrulevičius Inga Janulevičiūtė
LuxemburgLuxemburg Luxemburg Fleur Maxwell
MonacoMonaco Monaco Kim Lucine
NiederlandeNiederlande Niederlande Michelle Couwenberg
NorwegenNorwegen Norwegen Anne Line Gjersem
OsterreichÖsterreich Österreich Viktor Pfeifer Kerstin Frank Stina Martini / Severin Kiefer Kira Geil / Tobias Eisenbauer
PolenPolen Polen Maciej Cieplucha Magdalena Klatka / Radosław Chruściński Alexandra Sworygina / Maciej Bernadowski
RumänienRumänien Rumänien Zoltán Kelemen Sabina Măriuţă
RusslandRussland Russland Maxim Kowtun
Jewgeni Pljuschtschenko
Sergei Woronow
Nikol Gosviani
Adelina Sotnikowa
Jelisaweta Tuktamyschewa
Juko Kawaguti / Alexander Smirnow
Ksenia Stolbowa / Fjodor Klimow
Tatjana Wolossoschar / Maxim Trankow
Jekaterina Bobrowa / Dmitri Solowjow
Jelena Iljinych / Nikita Kazalapow
Jekaterina Rjasanowa / Ilja Tkatschenko
SchwedenSchweden Schweden Alexander Majorov Joshi Helgesson
Viktoria Helgesson
SchweizSchweiz Schweiz Stéphane Walker Tina Stürzinger Ramona Elsener / Florian Roost
SlowakeiSlowakei Slowakei Monika Simančíková Federica Testa / Lukáš Csölley
SlowenienSlowenien Slowenien Patricia Gleščič
SpanienSpanien Spanien Javier Fernández López
Javier Raya
Sonia Lafuente Sara Hurtado / Adrià Díaz
TschechienTschechien Tschechien Michal Březina
Pavel Kaška
Tomáš Verner
Eliška Březinová Lucie Myslivečková / Neil Brown
TurkeiTürkei Türkei Ali Demirboğa Sıla Saygı Alissa Agafonowa / Alper Uçar
UkraineUkraine Ukraine Jakiw Godoroscha Natalija Popowa Julija Lawrentjewa / Jurij Rudyk Siobhan Heekin-Canedy / Dmytro Dun
UngarnUngarn Ungarn Zsuzsanna Nagy / Máté Fejes
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Harry Mattick Jenna McCorkell Stacey Kemp / David King Charlotte Aiken / Josh Whidborne
Penny Coomes / Nicholas Buckland
WeissrusslandWeißrussland Weißrussland Pawel Ihnazenka Chriszina Sacharanka Maryja Paljakowa / Nikita Botschkow Lessja Waladsenkawa / Witali Wakunow

Ergebnisse[Bearbeiten]

Herren[Bearbeiten]

Rang Name Nation Punkte KP K
1 Javier Fernández SpanienSpanien Spanien 274.87 2 88.80 1 186.07
2 Florent Amodio FrankreichFrankreich Frankreich 250.53 1 89.82 3 160.71
3 Michal Březina TschechienTschechien Tschechien 243.52 4 79.84 2 163.68
4 Brian Joubert FrankreichFrankreich Frankreich 232.47 3 83.93 5 148.54
5 Maxim Kowtun RusslandRussland Russland 226.57 7 74.46 4 152.11
6 Alexander Majorov SchwedenSchweden Schweden 211.88 8 74.29 6 137.59
7 Sergei Woronow RusslandRussland Russland 210.18 5 78.38 7 131.80
8 Viktor Pfeifer OsterreichÖsterreich Österreich 194.77 10 67.34 9 127.43
9 Chafik Besseghier FrankreichFrankreich Frankreich 189.67 11 66.93 10 122.74
10 Peter Liebers DeutschlandDeutschland Deutschland 187.96 17 56.67 8 131.29
11 Tomáš Verner TschechienTschechien Tschechien 177.41 9 68.99 19 108.42
12 Kim Lucine MonacoMonaco Monaco 175.61 12 63.27 16 112.34
13 Pawel Ihnazenka WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 171.18 14 58.38 15 112.80
14 Alexei Bychenko IsraelIsrael Israel 171.12 18 56.42 12 114.70
15 Jakiw Godoroscha UkraineUkraine Ukraine 170.29 15 57.44 14 112.85
16 Javier Raya SpanienSpanien Spanien 169.58 19 54.21 11 115.37
17 Viktor Romanenkov EstlandEstland Estland 167.98 13 59.66 20 108.32
18 Zoltán Kelemen RumänienRumänien Rumänien 167.33 16 57.44 18 109.89
19 Maciej Cieplucha PolenPolen Polen 167.29 23 52.84 13 114.45
20 Stéphane Walker SchweizSchweiz Schweiz 163.11 24 50.93 17 112.18
21 Justus Strid DanemarkDänemark Dänemark 160.08 22 53.14 21 106.94
22 Manol Atanassow BulgarienBulgarien Bulgarien 133.21 21 53.58 22 79.63
Z Jewgeni Pljuschtschenko RusslandRussland Russland 6 74.82
Z Pavel Kaška TschechienTschechien Tschechien 20 53.76
Nicht für die Kür qualifiziert
25 Paolo Bacchini ItalienItalien Italien 25 50.68
26 Valtter Virtanen FinnlandFinnland Finnland 26 48.41
27 Harry Mattick Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 27 48.08
28 Saulius Ambrulevičius LitauenLitauen Litauen 28 43.85
29 Ali Demirboğa TurkeiTürkei Türkei 29 43.47
30 Paul Bonifacio Parkinson ItalienItalien Italien 30 40.35

Z = Zurückgezogen

Damen[Bearbeiten]

Rang Name Nation Punkte KP K
1 Carolina Kostner ItalienItalien Italien 194.71 2 64.19 2 130.52
2 Adelina Sotnikowa RusslandRussland Russland 193.99 1 67.61 3 126.38
3 Jelisaweta Tuktamyschewa RusslandRussland Russland 188.85 4 57.18 1 131.67
4 Valentina Marchei ItalienItalien Italien 171.06 3 58.22 4 112.84
5 Viktoria Helgesson SchwedenSchweden Schweden 155.72 6 54.77 7 100.95
6 Nikol Gosviani RusslandRussland Russland 154.41 12 50.92 5 103.49
7 Sonia Lafuente SpanienSpanien Spanien 152.29 11 51.07 6 101.22
8 Joshi Helgesson SchwedenSchweden Schweden 150.40 5 55.04 9 95.36
9 Nathalie Weinzierl DeutschlandDeutschland Deutschland 147.52 8 52.28 10 95.24
10 Maé-Bérénice Meité FrankreichFrankreich Frankreich 147.14 13 50.79 8 96.35
11 Lénaëlle Gilleron-Gorry FrankreichFrankreich Frankreich 143.74 7 53.32 14 90.42
12 Kerstin Frank OsterreichÖsterreich Österreich 143.56 15 49.60 12 93.96
13 Jelena Glebova EstlandEstland Estland 143.45 9 51.90 13 91.55
14 Elene Gedewanischwili GeorgienGeorgien Georgien 142.71 16 48.75 11 93.96
15 Monika Simančíková SlowakeiSlowakei Slowakei 137.47 14 50.27 15 87.20
16 Anita Madsen DanemarkDänemark Dänemark 133.35 17 47.97 16 85.38
17 Juulia Turkkila FinnlandFinnland Finnland 130.79 10 51.47 21 79.32
18 Kaat Van Daele BelgienBelgien Belgien 130.00 18 47.18 18 82.82
19 Natalija Popowa UkraineUkraine Ukraine 128.54 24 45.60 17 82.94
20 Tina Stürzinger SchweizSchweiz Schweiz 128.38 22 45.73 19 82.65
21 Jenna McCorkell Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 126.98 19 47.17 20 79.81
22 Anne Line Gjersem NorwegenNorwegen Norwegen 124.48 23 45.72 22 78.76
23 Sıla Saygı TurkeiTürkei Türkei 119.27 21 46.17 23 73.10
24 Fleur Maxwell LuxemburgLuxemburg Luxemburg 113.01 20 46.66 24 66.35
Nicht für die Kür qualifiziert
25 Anna Afonkina BulgarienBulgarien Bulgarien 25 44.89
26 Alīna Fjodorova LettlandLettland Lettland 26 44.87
27 Roberta Rodeghiero ItalienItalien Italien 27 44.71
28 Patricia Gleščič SlowenienSlowenien Slowenien 28 43.36
29 Alisa Mikonsaari FinnlandFinnland Finnland 29 41.34
30 Eliška Březinová TschechienTschechien Tschechien 30 40.89
31 Inga Janulevičiūtė LitauenLitauen Litauen 31 35.53
32 Michelle Couwenberg NiederlandeNiederlande Niederlande 32 35.28
33 Isabella Schuster-Velissariou GriechenlandGriechenland Griechenland 33 35.09
34 Sabina Măriuţă RumänienRumänien Rumänien 34 33.89
35 Mirna Librić KroatienKroatien Kroatien 35 33.73
36 Chriszina Sacharanka WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 36 31.73

Paare[Bearbeiten]

Rang Name Nation Punkte KP K
1 Tatjana Wolossoschar / Maxim Trankow RusslandRussland Russland 212.45 1 73.23 1 139.22
2 Aljona Savchenko / Robin Szolkowy DeutschlandDeutschland Deutschland 205.24 2 70.21 2 135.03
3 Stefania Berton / Ondřej Hotárek ItalienItalien Italien 187.45 3 64.28 3 123.17
4 Vanessa James / Morgan Ciprès FrankreichFrankreich Frankreich 178.81 4 59.27 4 119.54
5 Juko Kawaguti / Alexander Smirnow RusslandRussland Russland 175.48 5 56.20 5 119.28
6 Ksenia Stolbowa / Fjodor Klimow RusslandRussland Russland 167.23 8 53.70 6 113.53
7 Daria Popova / Bruno Massot FrankreichFrankreich Frankreich 157.12 7 53.75 7 103.37
8 Mari Vartmann / Aaron Van Cleave DeutschlandDeutschland Deutschland 141.79 6 55.14 10 86.65
9 Nicole Della Monica / Matteo Guarise ItalienItalien Italien 140.89 9 47.26 8 93.63
10 Stacey Kemp / David King Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 131.51 10 45.39 11 86.12
11 Julija Lawrentjewa / Jurij Rudyk UkraineUkraine Ukraine 128.79 11 41.66 9 87.13
12 Jelisaweta Makarowa / Leri Kentschadse BulgarienBulgarien Bulgarien 115.96 13 37.15 12 78.81
13 Stina Martini / Severin Kiefer OsterreichÖsterreich Österreich 112.29 12 39.07 13 73.22
14 Maryja Paljakowa / Nikita Botschkow WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 103.13 14 37.06 14 66.07
15 Magdalena Klatka / Radosław Chruściński PolenPolen Polen 99.65 15 34.73 15 64.92

Eistanz[Bearbeiten]

Rang Name Nation Punkte KT K
1 Jekaterina Bobrowa / Dmitri Solowjow RusslandRussland Russland 169.25 1 69.42 2 99.83
2 Jelena Iljinych / Nikita Kazalapow RusslandRussland Russland 169.14 2 68.98 1 100.16
3 Anna Cappellini / Luca Lanotte ItalienItalien Italien 165.80 3 66.53 3 99.27
4 Jekaterina Rjasanowa / Ilja Tkatschenko RusslandRussland Russland 155.77 4 64.52 4 93.25
5 Penny Coomes / Nicholas Buckland Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 152.95 6 60.59 5 92.39
6 Nelli Schiganschina / Alexander Gazsi DeutschlandDeutschland Deutschland 147.28 7 60.08 6 87.20
7 Julija Slobina / Alexei Sitnikow AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 144.83 5 60.93 10 83.90
8 Tanja Kolbe / Stefano Caruso DeutschlandDeutschland Deutschland 142.54 9 56.54 7 86.54
9 Charlène Guignard / Marco Fabbri ItalienItalien Italien 142.48 8 57.63 8 84.85
10 Pernelle Carron / Lloyd Jones FrankreichFrankreich Frankreich 140.00 10 55.85 9 84.15
11 Irina Štork / Taavi Rand EstlandEstland Estland 132.90 14 50.51 11 82.39
12 Siobhan Heekin-Canedy / Dmytro Dun UkraineUkraine Ukraine 129.36 11 53.59 13 75.78
13 Alissa Agafonowa / Alper Uçar TurkeiTürkei Türkei 127.59 12 50.79 12 76.80
14 Lucie Myslivečková / Neil Brown TschechienTschechien Tschechien 124.62 13 50.52 15 74.10
15 Sara Hurtado / Adrià Díaz SpanienSpanien Spanien 124.26 15 49.32 14 74.97
16 Zsuzsanna Nagy / Máté Fejes UngarnUngarn Ungarn 117.60 16 48.48 17 69.12
17 Federica Testa / Lukáš Csölley SlowakeiSlowakei Slowakei 114.62 19 44.83 16 69.79
18 Ramona Elsener / Florian Roost SchweizSchweiz Schweiz 113.29 17 45.09 18 68.20
19 Olesia Karmi / Max Lindholm FinnlandFinnland Finnland 110.94 20 44.29 19 66.83
20 Angelina Telegina / Otar Dschaparidse GeorgienGeorgien Georgien 107.26 18 44.94 20 62.32
Nicht für den Kürtanz qualifiziert
21 Alexandra Sworygina / Maciej Bernadowski PolenPolen Polen 21 44.25
22 Charlotte Aiken / Josh Whidborne Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 22 41.83
23 Kira Geil / Tobias Eisenbauer OsterreichÖsterreich Österreich 23 40.88
24 Lessja Waladsenkawa / Witali Wakunow WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 24 36.60
25 Sarah Coward / Georgi Kentschadse BulgarienBulgarien Bulgarien 25 34.16
Z Allison Reed / Vasili Rogov IsraelIsrael Israel

Z = Zurückgezogen

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 RusslandRussland Russland 2 2 1 5
2 ItalienItalien Italien 1 - 2 3
3 SpanienSpanien Spanien 1 - - 1
4 DeutschlandDeutschland Deutschland - 1 - 1
FrankreichFrankreich Frankreich - 1 - 1
6 TschechienTschechien Tschechien - - 1 1
Gesamt 4 4 4 12

Weblinks[Bearbeiten]