Erzbistum Lipa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbistum Lipa
Karte Erzbistum Lipa
Basisdaten
Staat Philippinen
Diözesanbischof Ramon Cabrera Argüelles
Emeritierter Weihbischof Salvador Q. Quizon
Fläche 3.165 km²
Pfarreien 53 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 1.905.348 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 1.843.617 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 96,8 %
Diözesanpriester 108 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 39 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 12.542
Ordensbrüder 147 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 220 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Filipino
Englisch
Kathedrale San Sebastian Cathedral
Website www.archlipa.org
Suffraganbistümer Bistum Boac
Bistum Gumaca
Territorialprälatur Infanta
Bistum Lucena
San Sebastian Cathedral

Das Erzbistum Lipa (lat.: Archidioecesis Lipensis) ist eine auf den Philippinen gelegene römisch-katholische Erzdiözese mit Sitz in Lipa City. Es umfasst die Provinz Batangas.

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Pius X. gründete das Bistum Lipa am 10. April 1910 aus Gebietsabtretungen des Bistums Cáceres und es wurde dem Erzbistum Manila als Suffraganbistum unterstellt.

Mit der Apostolischen Konstitution Qui summi Numinis wurde es am 20. Juni 1972 in den Rang eines Metropolitanerzbistums erhoben.

Teile seines Territoriums verlor es zugunsten der Errichtung folgender Bistümer:

Bedeutende Kirchen[Bearbeiten]

Ordinarien[Bearbeiten]

Bischöfe von Lipa[Bearbeiten]

Erzbischöfe von Lipa[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl
Diözesanpriester

Ordenspriester
Katholiken je
Priester
Ordensbrüder Ordensschwestern
1950 731.679 816.528 89,6 106 82 24 6.902 14 60 70
1969 733.868 756.262 97,0 91 56 35 8.064 46 140 41
1980 1.129.000 1.163.000 97,1 94 68 26 12.010 114 117 44
1990 1.319.145 1.409.145 93,6 104 70 34 12.684 146 154 46
1999 1.664.563 1.786.833 93,2 133 105 28 12.515 135 187 50
2000 1.760.926 1.884.735 93,4 141 104 37 12.488 147 137 51
2001 1.804.640 1.905.348 94,7 144 105 39 12.532 104 197 52
2002 1.850.192 1.928.213 96,0 147 107 40 12.586 162 189 52
2003 1.892.746 1.972.562 96,0 151 118 33 12.534 118 154 52
2004 1.843.617 1.905.348 96,8 147 108 39 12.541 147 200 53

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]