General Nakar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of General Nakar
Lage von General Nakar in der Provinz Quezon
Karte
Basisdaten
Region: CALABARZON
Provinz: Quezon
Barangays: 19
Distrikt: 1. Distrikt von Quezon
PSGC: 045617000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 4568
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 25.973
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 20 Einwohner je km²
Fläche: 1.300,0 km²
Koordinaten: 14° 46′ N, 121° 37′ O14.766666666667121.61666666667Koordinaten: 14° 46′ N, 121° 37′ O
Postleitzahl: 4338
Geographische Lage auf den Philippinen
General Nakar (Philippinen)
General Nakar
General Nakar

General Nakar ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Quezon. Sie hat 25.973 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010). General Nakar wurde am 21. Juli 1949 gegründet.

Geografie[Bearbeiten]

General Nakar ist mit 1300 km² Fläche die größte Stadtgemeinde in der Provinz Quezon. Sie grenzt im Norden an Dingalan in der Provinz Aurora, im Süden an Real, und Infanta, im Westen an Rodriguez, Antipolo City, Tanay in der Provinz Rizal und Norzagaray in der Provinz Bulacan. Im Südosten liegt die Bucht von Lamon, im Osten die Philippinensee und der Polillo-Archipel.

Baranggays[Bearbeiten]

General Nakar ist politisch in 19 Baranggays unterteilt.

  • Anoling
  • Banglos
  • Batangan
  • Catablingan
  • Canaway
  • Lumutan
  • Mahabang Lalim
  • Maigang
  • Maligaya
  • Magsikap
  • Minahan Norte
  • Minahan Sur
  • Pagsangahan
  • Pamplona
  • Pisa Lilia A.Cuerdo Brgy. Captain
  • Poblacion
  • Sablang
  • San Marcelino
  • Umiray