Haben und Nichthaben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ernest Hemingway, Haben und Nichthaben (Hemingway)
Filmdaten
Deutscher Titel Haben und Nichthaben
Originaltitel To Have and Have Not
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1944
Länge 96 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Howard Hawks
Drehbuch Jules Furthman,
William Faulkner
Produktion Howard Hawks,
Jack L. Warner
Musik William Lava,
Franz Waxman,
Hoagy Carmichael
Kamera Sid Hickox
Schnitt Christian Nyby
Besetzung

Haben und Nichthaben (Originaltitel: To Have and Have Not) ist ein 1944 unter der Regie von Howard Hawks gedrehter US-amerikanischer Spielfilm mit Humphrey Bogart und Lauren Bacall in den Hauptrollen. Der Film basiert auf dem Roman Haben und Nichthaben von Ernest Hemingway.

Handlung[Bearbeiten]

Auf Martinique trifft der raue Seemann Harry Morgan, der mit seinem Schiff unter Mithilfe des Säufers Eddie Touristen herumführt, auf die junge Amerikanerin Marie Browning. Sie ist gestrandet und schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Als Browning von Morgan beim Diebstahl erwischt wird, stellt er sie und sie verlieben sich ineinander.

Morgan hat sich mit dem Krieg und den lokalen Vertretern des Vichy-Regimes arrangiert, wird aber durch seine Liebe aus dieser Lethargie herausgerissen. Er erklärt sich bereit, Nazi-Widerstandskämpfern zu helfen; allerdings nur, um Geld für die Rückkehr seiner Geliebten in die USA zu erhalten. Sie bleibt aber. Erst in der Schlussszene verlassen beide als Paar – zusammen mit Eddie – die Insel.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Filmsong How Little We Know wurde von Hoagy Carmichael geschrieben, der Liedtext stammt von Johnny Mercer.

Der Film ist der erste gemeinsame von Bogart und Bacall, die sich während der Dreharbeiten verliebt haben. Berühmt ist etwa die Szene, in der Bacall/Browning Bogart/Morgan um Feuer bittet („Anybody got a match?”) und die Szene, in der sie ihm sagt, er solle pfeifen, wenn er sie brauche („You know how to whistle, don’t you Steve? You just put your lips together and … blow”).

Kritik[Bearbeiten]

„Ein atmosphärisch sehr dichter und spannender Abenteuerfilm, in Inszenierung und Darstellung gleichermaßen überzeugend.“

Lexikon des internationalen Films

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Auf Platz 60 der vom American Film Institute zusammengestellten Liste der 100 besten amerikanischen Liebesfilme aller Zeiten.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Haben und Nichthaben – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien