Homosexualität in Armenien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geografische Lage von Armenien

Homosexualität wird in Armenien in Teilen der Gesellschaft tabuisiert.

Legalität[Bearbeiten]

Homosexuelle Handlungen sind in Armenien seit 2003 legal. Antidiskriminierungsgesetze zum Schutz der sexuellen Orientierung bestehen in Armenien nicht.

Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paare[Bearbeiten]

Es gibt weder eine Anerkennung von gleichgeschlechtlichen Ehen noch sind Eingetragene Partnerschaften erlaubt.

Gesellschaftliche Situation[Bearbeiten]

Eine LGBT-Gemeinschaft gibt es nur in kleinem Umfang in der Hauptstadt Jerewan.[1] LGBT-Organisationen wie Pinkarmenia oder Menq/WFCE setzen sich für die Rechte homosexueller Menschen in Armenien ein.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. UNHCR: Armenian Gays Face Long Walk to Freedom, 13. März 2009