Hugo Egmont Hørring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hugo Egmont Hørring

Hugo Egmont Hørring (* 17. August 1842 in Kopenhagen; † 13. Februar 1909) war ein dänischer Jurist und Politiker.

Zwischen 15. Januar 1894 und dem 23. Mai 1897 war Hørring Innenminister Dänemarks, im Anschluss Premierminister des Landes. Dieses Amt übte er bis zum 27. April 1900 aus. Während dieser Zeit hatte er auch das Amt des Finanzministers inne.

Literatur[Bearbeiten]