Keshia Baker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keshia Baker (* 30. Januar 1988 in Fairfield, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Sprinterin, die sich auf die 400-Meter-Distanz spezialisiert hat.

Als Studentin an der University of Oregon wurde sie 2010 in der Halle NCAA-Vizemeisterin.[1]

Als Siebte der US-Meisterschaften wurde sie 2011 für das US-Staffelteam bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu nominiert. Mit ihrem Einsatz im Vorlauf trug sie dazu bei, dass die US-Stafette Gold in der 4-mal-400-Meter-Staffel gewann. Auch bei den Olympischen Spielen 2012 in London lief Baker im Vorlauf für die US-Staffel, die im Finale Gold gewann.

Keshia Baker ist 1,70 m groß und wiegt 61 kg. Sie wird von Quincy Watts trainiert und startet für Saucony.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. The University of Oregon Official Athletics Web Site: Keshia Baker