Knott’s Berry Farm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Parks
Eingang des Freizeitparks Knott's Berry Farm

Knott’s Berry Farm ist ein Freizeitpark in Buena Park, Kalifornien, und ein Hersteller von Lebensmittel-Spezialitäten. Zusätzlich betreibt Knott’s drei Soak City USA Wasserparks und war Gründer des Camp Snoopy in der Mall of America. Der Freizeitpark wird heute von Cedar Fair L.P. betrieben und die Lebensmittelsparte ist Teil des Unternehmens ConAgra Foods. Mit schätzungsweise 3,63 Millionen Besuchern (Platz 13) zählte der Park im Jahr 2007 zu den 20 meistbesuchten Vergnügungsparks Nordamerikas.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Silver Bullet
Xcelerator

In den 20er Jahren verkauften Walter Knott und seine Familie Beeren (engl. berries) an einem Straßenstand. In den 1930er Jahren kultivierte Knott die erste Boysenbeere. Seine Frau Cordelia begann 1934 damit, gebratene Hähnchen und Boysenbeeren-Kuchen zu verkaufen, und nach einigen Jahren war die Wartezeit am Restaurant oft einige Stunden lang. Die Lage am Highway 39 machte die Farm zu einem beliebten Zwischenstopp auf dem Weg von Los Angeles und den Stränden in Orange County. Um die Wartenden zu unterhalten, baute Walter Knott 1940 eine Geisterstadt aus Gebäuden echter Western-Städte. 1968 zäunte die Familie die Farm ein, verlangte zum ersten Mal Eintritt und Knott’s Berry Farm wurde offiziell ein Freizeitpark.

Mit dieser langen Geschichte begründet man den Anspruch auf den Titel „Erster Themenpark Amerikas“. Es gibt allerdings auch Zweifel an diesem Titel, da die heutige Holiday World bereits 1946 als Themenpark eröffnet wurde und damit über 20 Jahre vor der Umwandlung der Farm in ein abgeschlossenes Gelände. Der Titel ist also von der Definition des Begriffs „Themenpark“ abhängig.

Nachdem die Nahrungsmittelsparte bereits 1995 an ConAgra abgegeben worden war, wurde die Leitung des Freizeitparks 1997 an die Cedar Fair L.P., welche unter anderem auch Cedar Point in Ohio betreibt, verkauft. Seit der Übernahme baut der Park verstärkt aufregende Attraktionen wie die mittlerweile neun Achterbahnen.

Der Park ist heute in die Themenbereiche Boardwalk, Camp Snoopy, Ghost Town, Wild Water Wilderness und Wilder Westen aufgeteilt. Im Oktober (im Halloween-Monat) wird der Park jedes Jahr umthematisiert und öffnet als „Knott’s Scary Farm“ (übersetzt etwa: Knotts Gruselfarm).

Achterbahnen[Bearbeiten]

Attraktion GhostRider

ehemalige Achterbahnen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Knott's Berry Farm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Attraction Attendance Report (PDF; 4,5 MB) von Themed Entertainment Association/Economics Research Associates, abgerufen am 17. November 2008

33.845-118.00111111111Koordinaten: 33° 50′ 42″ N, 118° 0′ 4″ W