Konzerthaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Konzerthaus (Begriffsklärung) aufgeführt.
Der Wiener Musikverein – traditionell für seine gute Akustik gerühmt.
Das Auditorio de Tenerife in Teneriffas Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife.

Ein Konzerthaus ist ein Gebäude, das als Aufführungsstätte für Chor- und Instrumentalmusik im Rahmen von Konzerten dient. Viele größere Städte verfügen über eine so benannte Einrichtung. Den eigentlichen Raum, in dem die Aufführungen stattfinden, nennt man „Konzertsaal“.

Bei Konzertsälen lassen sich zwei klassische Formen unterscheiden: die rechteckige „Schuhschachtel (shoebox)“ wie beim Wiener Musikverein und den ovalen, terrassenförmigen „Weinberg (vineyard)“ wie in der Berliner Philharmonie.

Die Raumakustik zahlreicher Säle muss oder musste nachträglich optimiert werden. Heinrich Keilholz war ein anerkannter Experte auf diesem Bereich.

Konzerthäuser tragen im Deutschen oft auch die Namen Philharmonie oder Tonhalle.

Bekannte Konzerthäuser[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Leo Leroy Beranek: Concert halls and opera houses. Music, acoustics, and architecture. Springer, New York 2004, ISBN 0-387-95524-0
  • Hans-Ulrich Glogau: Der Konzertsaal. Zur Struktur alter und neuer Konzerthäuser. Olms, Hildesheim 1989, ISBN 3-487-09241-7
  • Andrea Harrandt: Konzertsäle. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 3, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2004, ISBN 3-7001-3045-7. (zu Konzertsälen in Österreich)
  • Raoul Mörchen: Konzerthäuser, Deutsches Musikinformationszentrum 2008 (Volltext; PDF; 102 kB)
  • Rudolf Skoda: Die Leipziger Gewandhausbauten. Konzertgebäude im internationalen Vergleich. Verl. Bauwesen, Berlin 2001, ISBN 3-345-00781-9
  • Michael Astroh, Manfred Hamm| Konzerthäuser. m:con Edition, Mannheim 2012, ISBN 978-3-9814220-0-9

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Konzerthaus – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen