Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich (1992)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Österreich im Jahr 1992. Es gab in diesem Jahr elf Nummer-eins-Singles und 18 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Salt’N’Pepa feat. Psychotropic - Let’s Talk About Sex
    • 13 Wochen (17. November 1991 – 15. Februar 1992)
  • KLF feat. Tammy Wynette - Justified and Ancient
    • 5 Wochen (16. Februar – 21. März)
  • U96 - Das Boot
    • 2 Wochen (22. März – 4. April, insgesamt 7 Wochen)
  • Right Said Fred - I’m Too Sexy
    • 1 Woche (5. April – 11. April)
  • U96 - Das Boot
    • 5 Wochen (12. April – 16. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Mr. Big - To be with You
    • 2 Wochen (17. Mai – 30. Mai)
  • Snap - Rhythm Is a Dancer
    • 2 Wochen (31. Mai – 13. Juni)
  • Dr. Alban - It’s My Life
    • 6 Wochen (14. Juni – 25. Juli)
  • Erasure - Abba-esque (EP)
    • 7 Wochen (26. Juli – 12. September, insgesamt 8 Wochen)
  • Edelweiss - Raumschiff Edelweiss
    • 1 Woche (13. September – 19. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Erasure - Abba-esque (EP)
    • 1 Woche (20. September – 26. September, insgesamt 8 Wochen)
  • Edelweiss - Raumschiff Edelweiss
    • 3 Wochen (27. September – 17. Oktober, insgesamt 4 Wochen)
  • Power Pack - Birthday Song
    • 7 Wochen (18. Oktober – 5. Dezember)
  • Die Fantastischen Vier - Die da ?!
    • 6 Wochen (6. Dezember 1992 – 16. Jänner 1993)
  • Erste Allgemeine Verunsicherung - Watumba
    • 5 Wochen (8. Dezember 1991 – 11. Jänner 1992, insgesamt 6 Wochen)
  • David Hasselhoff - David
    • 1 Woche (12. Jänner – 18. Jänner)
  • Erste Allgemeine Verunsicherung - Watumba
    • 1 Woche (19. Jänner – 25. Jänner, insgesamt 6 Wochen)
  • Queen - Greatest Hits II
    • 2 Wochen (26. Jänner – 8. Februar, insgesamt 3 Wochen)
  • Genesis - We Can’t Dance
    • 2 Wochen (9. Februar – 22. Februar, insgesamt 8 Wochen)
  • Bonnie Tyler - Bitterblue
    • 1 Woche (23. Februar – 29. Februar)
  • Genesis - We Can’t Dance
    • 6 Wochen (1. März – 11. April, insgesamt 8 Wochen)
  • Bruce Springsteen - Human Touch
    • 2 Wochen (12. April – 25. April, insgesamt 3 Wochen)
  • Simply Red - Stars
    • 2 Wochen (26. April – 9. Mai)
  • Wolfgang Ambros - Die größten Hits aus 20 Jahren
    • 1 Woche (10. Mai – 16. Mai)
  • Bruce Springsteen - Human Touch
    • 1 Woche (17. Mai – 23. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Queen - Greatest Hits II
    • 1 Woche (24. Mai – 30. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Right Said Fred - Up
    • 1 Woche (31. Mai – 6. Juni)
  • Guns N’ Roses - Use Your Illusion II
    • 1 Woche (7. Juni – 13. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • Dr. Alban - One Love
    • 3 Wochen (14. Juni – 4. Juli, insgesamt 4 Wochen)
  • Elton John - The One
    • 4 Wochen (5. Juli – 1. August, insgesamt 5 Wochen)
  • Rainhard Fendrich & Wiener Symphoniker - Wiener Festwochen
    • 1 Wochen (2. August – 8. August)
  • Elton John - The One
    • 1 Woche (9. August – 15. August, insgesamt 5 Wochen)
  • Dr. Alban - One Love
    • 1 Woche (16. August – 22. August, insgesamt 4 Wochen)
  • Guns N’ Roses - Use Your Illusion II
    • 2 Wochen (23. August – 5. September, insgesamt 3 Wochen)
  • Ostbahn Kurti & Die Chefpartie - A blede Gschicht ...
    • 6 Wochen (6. September – 17. Oktober)
  • Falco - Nachtflug
    • 1 Woche (18. Oktober – 24. Oktober, insgesamt 2 Wochen)
  • Prince and The New Power Generation - Love Symbol
    • 1 Woche (25. Oktober – 31. Oktober)
  • Falco - Nachtflug
    • 1 Woche (1. November – 7. November, insgesamt 2 Wochen)
  • ABBA - Gold – Greatest Hits
    • 5 Wochen (8. November – 12. Dezember, insgesamt 7 Wochen)
  • Hubert von Goisern und die Original Alpinkatzen - Aufgeigen statt niederschiassen
    • 3 Wochen (13. Dezember – 19. Dezember, insgesamt 4 Wochen; → 1993)
  • ABBA - Gold – Greatest Hits
    • 2 Wochen (20. Dezember 1992 – 2. Jänner 1993, insgesamt 7 Wochen)