Marion County (Indiana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marion County Courthouse mit Postbüro in Indianapolis
Verwaltung
US-Bundesstaat: Indiana
Verwaltungssitz: Indianapolis
Gründung: 1822
Demographie
Einwohner: 903.393  (2010)
Bevölkerungsdichte: 880,5 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1044 km²
Wasserfläche: 18 km²
Karte
Karte von Marion County innerhalb von Indiana

Marion County[1] ist ein County im US-Bundesstaat Indiana der Vereinigten Staaten. Der Hauptort Indianapolis, nimmt den größten Teil der Fläche des Countys ein.

Geschichte[Bearbeiten]

Marion County wurde in 1822 gegründet und ist nach Francis Marion, einem General aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, benannt.

Die meisten Orte im County sind inzwischen in die Stadt Indianapolis eingegliedert worden. Eigene Orte sind heute noch: Speedway, Southport, Beech Grove und Lawrence.

Historische Objekte[Bearbeiten]

Demografie[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1830 7192
1840 16.080 100 %
1850 24.103 50 %
1860 39.855 70 %
1870 71.939 80 %
1880 102.782 40 %
1890 141.156 40 %
1900 197.227 40 %
1910 263.661 30 %
1920 348.061 30 %
1930 422.666 20 %
1940 460.926 9 %
1950 551.777 20 %
1960 697.567 30 %
1970 792.299 10 %
1980 765.233 -3 %
1990 797.159 4 %
2000 860.454 8 %
2010 903.393 5 %
Vor 1900[3]

1900–1990[4] 2000 + 2010[5]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Marion County 860.454 Einwohner; es wurden 352.164 Haushalte und 213.411 Familien registriert. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 70,49 Prozent Weißen, 24,17 Prozent Afroamerikanern, 0,25 amerikanischen Ureinwohnern, 1,43 Prozent Asiaten, 0,04 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 1,98 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,64 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 3,87 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 450371. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. NRIS
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 16. Februar 2011
  5. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012
  6. Marion County, Indiana, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

Weblinks[Bearbeiten]

39.78-86.14Koordinaten: 39° 47′ N, 86° 8′ W