Adams County (Indiana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adams County Courthouse in Decatur
Verwaltung
US-Bundesstaat: Indiana
Verwaltungssitz: Decatur
Gründung: 1836
Demographie
Einwohner: 34.387  (2010)
Bevölkerungsdichte: 39,1 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 880 km²
Wasserfläche: 1 km²
Karte
Karte von Adams County innerhalb von Indiana
Website: www.co.adams.in.us

Adams County[1] ist ein County im Bundesstaat Indiana der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Decatur.

Geographie[Bearbeiten]

Das Adams County liegt in Nordosten von Indiana. Die Nachbarcountys sind (im Norden startend im Uhrzeigersinn):

Geschichte[Bearbeiten]

Das Adams County wurde am 1. März 1836 gebildet. Benannt wurde es nach John Quincy Adams, dem sechsten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Das heute noch benutzte Bezirksgerichtsgebäude wurde 1872–73 erbaut.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Etwa 18,5 % der Bevölkerung im Adams County sind Berndeutsch sprechende Amische.

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1840 2264
1850 5797 200 %
1860 9252 60 %
1870 11.382 20 %
1880 15.385 40 %
1890 20.181 30 %
1900 22.232 10 %
1910 21.840 -2 %
1920 20.503 -6 %
1930 19.957 -3 %
1940 21.254 6 %
1950 22.393 5 %
1960 24.643 10 %
1970 26.871 9 %
1980 29.619 10 %
1990 31.095 5 %
2000 33.625 8 %
2010 34.387 2 %
Vor 1900[2]

1900–1990[3] 2000 + 2010[4]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 450401. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 15. Februar 2011
  4. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012

40.75-84.94Koordinaten: 40° 45′ N, 84° 56′ W