St. Joseph County (Indiana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St Joseph County Courthouse in South Bend, gelistet im NRHP Nr. 70000007[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Indiana
Verwaltungssitz: South Bend
Gründung: 29. Januar 1830
Demographie
Einwohner: 266.931  (2010)
Bevölkerungsdichte: 225,3 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1194 km²
Wasserfläche: 9 km²
Karte
Karte von Saint Joseph County innerhalb von Indiana
Website: www.stjosephcountyindiana.com

St. Joseph County[2] ist ein County im Bundesstaat Indiana der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist South Bend.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gesamtfläche des Bezirks beträgt 1.194 Quadratkilometer. Neun Quadratkilometer dieser Fläche bestehen aus Wasser, das sind 0,79 Prozent.

Geschichte[Bearbeiten]

Pater Jacques Marquette, ein Jesuitenmissionar, war zwischen 1671 und 1675 wohl der erste Europäer, der diese Gegend betrat. Das St. Joseph County wurde am 29. Januar 1830 gebildet und war das viertgrößte County in Indiana. Der erste Sitz der Countyverwaltung wurde auf der Farm von William Brookfield eingerichtet. Am 7. September 1831 wurde der Verwaltungssitz nach South Bend verlegt.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1830 287
1840 6425 2.000 %
1850 10.954 70 %
1860 18.455 70 %
1870 25.322 40 %
1880 33.178 30 %
1890 42.457 30 %
1900 58.881 40 %
1910 84.312 40 %
1920 103.304 20 %
1930 160.033 50 %
1940 161.823 1 %
1950 205.058 30 %
1960 238.614 20 %
1970 245.045 3 %
1980 241.617 -1 %
1990 247.052 2 %
2000 265.559 7 %
2010 266.931 0,5 %
Vor 1900[3]

1900–1990[4] 2000 + 2010[5]

Bei der Volkszählung im Jahr 2000 gab es im Bezirk 265.559 Einwohner, 100.743 Haushalte und 66.792 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 224 Einwohner pro Quadratkilometer.

Die ethnische Zusammensetzung war wie folgt: 82,36 Prozent Weiße, 11,46 Prozent Afro-Amerikaner, 0,35 Prozent amerikanische Ureinwohner, 1,34 Prozent Asiaten, 0,05 Prozent Ozeanier, 2,48 Prozent andere Ethnien, und 1,97 Prozent mit zwei oder mehr Ethnien. 4,73 Prozent der gesamten Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 100.743 Haushalten hatten 32,0 Prozent Kinder unter 18 Jahren, 50,0 Prozent bestanden aus verheirateten Paaren, 12,4 Prozent waren Haushalte mit nur einem weiblichen Haushaltsvorstand, und 33,7 Prozent waren Einzelhaushalte.

25,7 Prozent der Bevölkerung waren jünger als 18 Jahre, 11,8 Prozent waren 18-24 Jahre alt, 28,0 Prozent waren 25-44 Jahre alt, 20,9 Prozent waren 45-64, und 13,6 Prozent waren 65 Jahre und älter. Das Durchschnittsalter betrug 34 Jahre. Auf 100 weibliche entfielen 93,2 männliche Einwohner; auf 100 weibliche Einwohner über 18 Jahre entfielen 89,8 männliche Einwohner.[6]

Orte im County[Bearbeiten]

Townships

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 452855. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 16. Februar 2011
  5. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012
  6. St. Joseph County, Indiana, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: St. Joseph County, Indiana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

41.62-86.29Koordinaten: 41° 37′ N, 86° 17′ W