Miss Luxemburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Miss Luxemburg ist ein nationaler Schönheitswettbewerb für unverheiratete Frauen im Großherzogtum Luxemburg. Im Inland heißt er Miss Luxembourg. Die Kandidatinnen müssen die luxemburgische Staatsbürgerschaft haben, bereit sein für soziale und humanitäre Aktionen, zwischen 18 und 26 Jahre alt sein, einen guten Leumund haben, ledig sein, keine Kinder haben, und es dürfen keine Nacktfotos existieren.

Der Wettbewerb wurde bereits vor dem Zweiten Weltkrieg ausgetragen, erstmals 1927. Die Gewinnerinnen nahmen damals an der Konkurrenz um die Miss Europe teil. Nach dem Krieg fand die Veranstaltung von 1957 bis 1996 statt, mit mindestens einer Unterbrechung von 1978 bis 1984. In diesen Zeiten nahmen Miss Luxembourg-Finalistinnen auch an den internationalen Wahlen zur Miss World, Miss Universe, Miss Europe und Miss International teil. Letzter Organisator war das Casino 2000 in Mondorf.

Im Jahr 2008 wurde der Wettbewerb durch die Kommunikationsagentur Métaphore unter der Geschäftsführung von Muriel Gilbert und Boubaker Almi wiederbelebt: Die Wahl für 2009 soll am 6. Dezember 2008 stattfinden.

Ein anderer Wettbewerb, für den bisweilen der gleiche Name benutzt wird, findet in der benachbarten belgischen Provinz Luxemburg statt. Seine Siegerinnen nehmen an der Wahl zur Miss Belgien teil. Der vollständige Name ist Miss Belgique pour la Province de Luxembourg, wobei auch die Kurzformen Miss Belgique Province de Luxembourg und Miss Luxembourg verwendet werden.

Die Siegerinnen[Bearbeiten]

Siegerinnen vor 1945[Bearbeiten]

Jahr Miss Luxemburg
1927 Apollonia Kemp
1928 Anne Friedrich
1929 Ketty Hipp
1930  ?
1931ff. nicht ausgetragen

Siegerinnen nach 1945[Bearbeiten]

Chris Scott Miss 1989
Jahr Miss Luxemburg
1957 Josée Jaminet
1958 Lydie Schmitz
1959 Josée Pundel
1960 Liliane Mueller
1961 Vicky Schoos
1962 Brita Gerson oder Fernande Kodesch
1963 Cathérine Paulus
1964 Gaby Heyard
1965 Marie-Anne Geisen
1966 Gigi Antinori
1967 Marie-Josée Mathgen
1968 Lucienne Krier
1969 Jacqueline Schaeffer
1970 Rita Massard
1971 Mariette Werckx
1972 Lydia Maes
1973 Giselle Anita Nicole Azzeri
1974  ?
1975 Marie Thérèse Manderschied
1976 Monique Wilmes
1977 Jeannette Henriette Colling
1978-1984 nicht ausgetragen
1985 Gaby Chiarini
1986 Martine Christine Georgette Pilot
1987 Claudine Atten
1988 Chantal Schanbacher
1989 Chris Scott
1990 Beata Jarzynska
1991 Annette Feydt
1992 Carole Reding
1993 Nathalie Dos Santos
1994 Sandy Wagner
1995 Paola Roberto
1996 Christiane Lorent
1997-2008 nicht ausgetragen
2009 Diana Nilles
2010 Shari Thuyns
2011 Stéphanie Ribeiro
2012 Claudia Vitoria Muller
2013 Héloïse Paulmier

Siegerinnen in der Provinz Luxemburg[Bearbeiten]

Jahr Miss Luxemburg Repräsentierter Ort
1996 Aurélie Demelenne Marche-en-Famenne
1997 Caroline Mathurin Houffalize
1998 Caroline Lepinois Vaux-sur-Sûre
1999 Virginie Steignard Tellin
2000 Nora Ouadah Habay-la-Neuve
2001 Aude van Massenhove Hotton
2002 Katia Jacquet La Roche-en-Ardenne
2003 Margaux Lebrun Marche-en-Famenne
2004 Anne-Sophie Dessoy Bellefontaine
2005 Elvira Latic Arlon
2006 Charlotte Goblet Marche-en-Famenne
2007 Céline Chariot Barvaux
2008 Betty Tahid Virton

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]