Primeira Liga 1999/2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Primeira Liga 1999/2000
Meister Sporting Lissabon
Champions League Sporting Lissabon
Champions-League-
Qualifikation
FC Porto
UEFA-Pokal Benfica Lissabon
UEFA-Pokal-
Qualifikation
Boavista Porto
Absteiger Vitória Setúbal
Rio Ave FC
CD Santa Clara
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 739  (ø 2,42 pro Spiel)
Torschützenkönig Mário Jardel (FC Porto),
37 Tore
Primeira Divisão 1998/99

Die Saison 1999/2000 der Portugiesischen SuperLiga begann am 20. August 1999 und endete am 14. Mai 2000. Sporting Lissabon wurde zum 17. Mal in seiner Geschichte Portugiesischer Fußballmeister. Bei der Meisterschaft nahmen 18 Vereine teil, welche 306 Spiele absolvierten und 739 Tore erzielten. Die Aufsteiger aus der Liga de Honra waren Gil Vicente FC, Belenenses Lissabon und CD Santa Clara. Der Club CD Santa Clara stieg im selben Jahr wieder ab und der Vorjahresmeister FC Porto landete auf dem zweiten Platz. Torschützenkönig wurde mit 37 Toren Mário Jardel.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Platz Verein Spiele S U N Tore Diff. Punkte
1 Sporting Lissabon 34 23 8 3 57:22 +35 77
2 FC Porto (M) 34 22 7 5 66:26 +40 73
3 Benfica Lissabon 34 21 6 7 58:33 +25 69
4 Boavista Porto 34 16 7 11 40:31 +9 55
5 Gil Vicente FC (N) 34 14 11 9 48:34 +14 53
6 Marítimo Funchal 34 13 11 10 42:36 +6 50
7 Vitória Guimarães 34 14 6 14 48:43 +5 48
8 CF Estrela Amadora 34 10 15 9 40:35 -5 45
9 Sporting Braga 34 12 7 15 44:45 -1 43
10 União Leiria 34 10 12 12 31:35 -4 42
11 FC Alverca 34 11 8 15 39:48 -9 41
12 Belenenses Lissabon (N) 34 9 13 12 36:38 -2 40
13 SC Campomaiorense 34 10 6 18 31:51 -20 36
14 SC Farense 34 8 11 15 35:60 -25 35
15 SC Salgueiros 34 9 7 18 30:49 -19 34
16 Vitória Setúbal 34 9 6 19 25:49 -24 33
17 Rio Ave FC 34 8 9 17 34:54 -20 33
18 CD Santa Clara (N) 34 7 10 17 35:50 -15 31

Legende

Portugiesischer Meister und Teilnahme an der UEFA Champions League
Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation
Teilnahme am UEFA-Cup
Abstieg in die Liga de Honra
(M) amtierender portugiesischer Fußballmeister
(N) Neuaufsteiger der letzten Saison aus der Liga de Honra

Kreuztabelle[Bearbeiten]

1999/00 Sporting Lissabon FC Porto Benfica Lissabon Boavista Porto Gil Vicente FC Marítimo Funchal Vitória Guimarães CF Estrela Amadora Sporting Braga União Leiria FC Alverca Belenenses Lissabon SC Campomaiorense SC Farense SC Salgueiros Vitória Setúbal Rio Ave FC CD Santa Clara
1. Sporting Lissabon 2:0 0:1 2:0 1:1 4:2 1:0 1:1 2:0 2:0 1:1 1:0 1:0 3:1 2:0 2:1 2:1 4:1
2. FC Porto 3:0 2:0 1:0 2:0 3:2 2:1 2:1 3:0 4:2 0:0 2:1 2:0 5:0 2:0 4:1 4:1 1:0
3. Benfica Lissabon 0:0 1:0 1:1 3:0 2:1 3:0 2:0 2:1 3:2 3:2 2:3 2:0 6:2 1:0 3:0 1:0 1:0
4. Boavista Porto 0:1 1:1 1:1 2:0 0:2 2:0 1:2 2:2 0:1 2:0 1:0 2:1 2:1 2:1 1:0 2:0 2:1
5. Gil Vicente FC 1:1 2:1 0:2 1:3 5:1 1:0 2:2 0:0 2:0 2:2 1:1 3:0 4:0 2:0 2:0 4:0 3:1
6. Marítimo Funchal 0:2 2:1 0:0 1:1 1:0 1:1 2:2 1:0 0:0 3:0 0:0 1:0 3:0 0:1 1:0 5:2 0:0
7. Vitória Guimarães 1:2 1:1 2:1 2:0 1:0 1:3 1:0 1:0 0:1 1:0 4:2 4:1 3:0 2:2 4:0 2:1 2:1
8. CF Estrela Amadora 0:0 0:2 3:0 1:2 0:1 1:1 2:2 3:3 1:1 3:0 0:3 3:0 1:1 1:0 3:0 1:0 0:0
9. Sporting Braga 0:2 0:1 3:2 1:0 0:0 1:2 2:4 0:1 0:2 3:1 0:0 4:1 1:0 2:0 3:0 0:1 3:1
10. União Leiria 1:1 0:1 2:1 0:0 1:1 0:1 1:0 1:1 3:0 3:0 1:0 1:2 2:0 1:4 0:0 0:0 3:2
11. FC Alverca 2:1 1:1 3:1 1:0 4:2 1:1 2:1 0:1 3:2 0:0 1:1 1:0 0:1 2:0 0:1 3:1 0:1
12. Belenenses Lissabon 0:1 0:0 0:0 1:1 1:1 1:1 2:0 1:1 0:3 1:0 4:2 2:2 1:1 2:1 0:1 2:1 3:1
13. SC Campomaiorense 0:2 1:0 2:4 0:1 0:0 1:0 2:1 2:1 2:4 2:0 0:0 2:1 1:0 0:1 0:1 1:1 1:0
14. SC Farense 0:3 3:3 0:1 0:2 0:3 1:0 2:1 1:1 1:1 2:1 1:2 2:1 2:2 3:2 0:0 4:0 2:2
15. SC Salgueiros 0:4 0:4 1:2 1:3 1:2 1:0 0:1 1:1 1:1 3:0 0:2 0:0 2:1 0:0 1:0 1:1 2:0
16. Vitória Setúbal 1:2 1:4 1:2 2:1 0:1 4:2 1:1 1:0 0:2 0:0 1:0 0:2 1:2 1:1 1:2 2:0 1:0
17. Rio Ave FC 1:2 2:2 1:1 2:1 3:1 0:2 1:1 0:1 2:0 0:0 2:0 3:0 1:0 1:1 4:1 1:1 0:5
18. CD Santa Clara 2:2 0:2 0:3 0:1 0:0 0:0 3:2 1:1 1:2 1:1 4:3 1:0 2:2 1:2 0:0 2:1 1:0

Weblinks[Bearbeiten]