Bobby Scott (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Robert C. Scott)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bobby Scott

Robert Cortez „Bobby” Scott (* 30. April 1947 in Washington D.C.) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 1993 vertritt er den Bundesstaat Virginia im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Bobby Scott besuchte die Groton High School und studierte danach bis 1969 an der Harvard University. Nach einem anschließenden Jurastudium an der Boston College Law School in Boston und seiner 1973 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in diesem Beruf zu arbeiten. Zwischen 1970 und 1974 gehörte Scott der Reserve der United States Army an; von 1974 bis 1976 war er Mitglied der Nationalgarde von Massachusetts. Später schlug er als Mitglied der Demokratischen Partei eine politische Laufbahn ein. In den Jahren 1978 bis 1983 gehörte er dem Abgeordnetenhaus von Virginia an. Von 1983 bis 1993 saß er im Staatssenat.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 1992 wurde Scott im dritten Wahlbezirk von Virginia in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt, wo er am 3. Januar 1993 die Nachfolge von Thomas J. Bliley antrat. Nach bisher neun Wiederwahlen kann er sein Mandat im Kongress bis heute ausüben. Dort ist er Mitglied im Ausschuss für Bildung und Arbeit und im Justizausschuss. Außerdem gehört er vier Unterausschüssen an. Scott ist auch Mitglied im Congressional Asian Pacific American Caucus, im Congressional Black Caucus und im Congressional Arts Caucus. Bei den Wahlen des Jahres 2010 erreichte er 70 % der Wählerstimmen. In den Wahlen zuvor blieb er oft ohne Gegenkandidaten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bobby Scott – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien