Russischer Fußball-Supercup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Russische Fußball-Supercup (russisch Суперкубок России) ist ein seit 2003 ausgetragener Wettbewerb im Fußball, bei dem zu Beginn einer Saison der russische Meister und russische Pokalsieger der abgelaufenen Saison in einem einzigen Spiel aufeinandertreffen. War der Meister mit dem Pokalsieger identisch, so spielte er gegen den Vizemeister der Vorsaison.

Die Endspiele im Überblick[Bearbeiten]

Jahr Meister Ergebnis Pokalsieger / -finalist
2003 Lokomotive Moskau 1:1 n.V., 4:3 i.E. PFK ZSKA Moskau
2004 PFK ZSKA Moskau 3:1 n.V. Spartak Moskau
2005 Lokomotive Moskau 1:0 Terek Grosny
2006 PFK ZSKA Moskau 3:2 Spartak Moskau
2007 PFK ZSKA Moskau 4:2 Spartak Moskau
2008 Zenit Sankt Petersburg 2:1 Lokomotive Moskau
2009 Rubin Kasan 1:2 n.V. PFK ZSKA Moskau
2010 Rubin Kasan 1:0 PFK ZSKA Moskau
2011 Zenit Sankt Petersburg 1:0 PFK ZSKA Moskau
2012 Zenit Sankt Petersburg 0:2 Rubin Kasan
2013 PFK ZSKA Moskau 3:0 Zenit Sankt Petersburg
2014 PFK ZSKA Moskau 3:1 FK Rostow

Rangliste der Sieger und Finalisten[Bearbeiten]

Verein Titel Jahr(e) FT
Pfk cksa moskva(neu).svg PFK ZSKA Moskau 6 2004, 2006, 2007, 2009, 2013, 2014 3
Zenit St. Petersburg.svg Zenit Sankt Petersburg 2 2008, 2011 2
Lokomotive moskau.svg Lokomotive Moskau 2 2003, 2005 1
Rubin Kasan.svg Rubin Kasan 2 2010, 2012 1
Spartak Moskau.svg Spartak Moskau 3
Terek Grozny.svg Terek Grosny 1
FK Rostow.svg FK Rostow 1

Weblinks[Bearbeiten]