Saint-Aubin-lès-Elbeuf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Aubin-lès-Elbeuf
Wappen von Saint-Aubin-lès-Elbeuf
Saint-Aubin-lès-Elbeuf (Frankreich)
Saint-Aubin-lès-Elbeuf
Region Haute-Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Elbeuf
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Rouen-Elbeuf-Austreberthe.
Koordinaten 49° 18′ N, 1° 1′ O49.3002777777781.011111111111115Koordinaten: 49° 18′ N, 1° 1′ O
Höhe 2–49 m
Fläche 5,79 km²
Einwohner 8.131 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.404 Einw./km²
Postleitzahl 76410
INSEE-Code
Website Saint-Aubin-lès-Elbeuf

Saint-Aubin-lès-Elbeuf ist eine französische Gemeinde im Département Seine-Maritime in der administrativen Region Haute-Normandie.

Die Gemeinde befindet sich im Arrondissement Rouen im Kanton Elbeuf und ist Mitglied im Gemeindeverband Communauté d’agglomération Rouen-Elbeuf-Austreberthe. Sie liegt am rechten Ufer der Seine in einer Schleife des Flusses, gegenüber der Stadt Elbeuf.

Bis 1931 hieß die Gemeinde Saint-Aubin-jouxte-Boulleng.[1] Im Ort befindet sich eine Pferderennbahn.

Die Gesamtbevölkerung betrug zum 1. Januar 2011 8131 Einwohner mit Hauptwohnsitz bei einer Bevölkerungsdichte von 1433 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Bevölkerungsentwicklung[2]
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 6549 8305 8869 9424 8671 8296 8107

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Saint-Aubin-lès-Elbeuf unterhält eine Städtepartnerschaft mit Pattensen in der Region Hannover.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Aubin-lès-Elbeuf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten]

  1. Website der Gemeinde – Geschichte (französisch)
  2. INSEE – Saint-Aubin-lès-Elbeuf