Saint-Étienne-du-Rouvray

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Étienne-du-Rouvray
Wappen von Saint-Étienne-du-Rouvray
Saint-Étienne-du-Rouvray (Frankreich)
Saint-Étienne-du-Rouvray
Region Haute-Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Saint-Étienne-du-Rouvray (Hauptort) und Sotteville-lès-Rouen-Est
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Rouen-Elbeuf-Austreberthe.
Koordinaten 49° 23′ N, 1° 6′ O49.3786111111111.10537Koordinaten: 49° 23′ N, 1° 6′ O
Höhe 3–87 m
Fläche 18,25 km²
Einwohner 28.118 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.541 Einw./km²
Postleitzahl 76800
INSEE-Code
Website www.ville-saintetiennedurouvray.fr/

Kirche Saint-Étienne

Saint-Étienne-du-Rouvray ist eine französische Stadt mit 28.118 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) in der Region Haute-Normandie und im Département Seine-Maritime. Sie ist Hauptort des Kantons Saint-Étienne-du-Rouvray und liegt 10 km südlich von Rouen an der Seine. Ein kleinerer Teil des Stadtgebiets gehört zum Kanton Sotteville-lès-Rouen-Est. Der Flusslauf begrenzt die Gemeinde im Osten. Die Einwohner werden Stéphanais bzw. Stéphanaises genannt.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Le Grand-Quevilly Sotteville-lès-Rouen Amfreville-la-Mi-Voie
Petit-Couronne Nachbargemeinden Belbeuf
Oissel Gouy

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962: 25 833
  • 1968: 34 713
  • 1975: 37 242
  • 1982: 32 444
  • 1990: 30 731
  • 1999: 29 092
  • 2006: 27 815

Partnerstädte[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Saint-Étienne-du-Rouvray ist an die Straßenbahn Rouens angeschlossen und durch einige Zubringerstraßen auch an die südlich der Gemeinde verlaufende A13 (Anschlussstelle 22 „Rouen-Ouest“).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Étienne-du-Rouvray – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien