San Fernando (Cebu)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of San Fernando
Lage von San Fernando in der Provinz Cebu
Karte
Basisdaten
Region: Central Visayas
Provinz: Cebu
Barangays: 21
Distrikt: 1. Distrikt von Cebu
PSGC: 072241000
Einkommensklasse: 2. Einkommensklasse
Haushalte: 9530
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 60.970
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 10° 10′ N, 123° 42′ O10.164123.706Koordinaten: 10° 10′ N, 123° 42′ O
Postleitzahl: 6018
Bürgermeister: Lakambini G. Reluya
Geographische Lage auf den Philippinen
San Fernando (Philippinen)
San Fernando
San Fernando

San Fernando ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Cebu. Sie hat 60.970 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010).

Im Jahr 2005 wurde Metro Cebu um Danao City im Norden und den Stadtgemeinden San Fernando and Carcar City im Süden ausgeweitet. [1]

Baranggays[Bearbeiten]

San Fernando ist politisch in 21 Baranggays unterteilt.

  • Balud
  • Balungag
  • Basak
  • Bugho
  • Cabatbatan
  • Greenhills
  • Lantawan
  • Liburon
  • Magsico
  • Poblacion North
  • Panadtaran
  • Pitalo
  • San Isidro
  • Sangat
  • Poblacion South
  • Tabionan
  • Tananas
  • Tinubdan
  • Tonggo
  • Tubod
  • Ilaya

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.sunstar.com.ph/static/ceb/2005/10/08/news/rdc.enlarges.metro.cebu.html