Aloguinsan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Aloguinsan
Lage von Aloguinsan in der Provinz Cebu
Karte
Basisdaten
Region: Central Visayas
Provinz: Cebu
Barangays: 15
PSGC: 072204000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 4821
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 27.650
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 372,6 Einwohner je km²
Fläche: 74,21 km²
Koordinaten: 10° 13′ N, 123° 33′ O10.216666666667123.55Koordinaten: 10° 13′ N, 123° 33′ O
Postleitzahl: 6040
Geographische Lage auf den Philippinen
Aloguinsan (Philippinen)
Aloguinsan
Aloguinsan

Aloguinsan ist eine philippinische Stadtgemeinde der 4. Einkommensklasse in der Provinz Cebu. Sie hat 27.650 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010).

Die Gemeinde liegt an der Westküste der Insel Cebu, ca. 73 km südwestlich von Cebu City und ist über die Küstenstraße via Toledo City erreichbar. Ihre Nachbargemeinden sind Pinamungahan im Norden, San Fernando und Carcar City im Osten und Barili im Süden. Westlich der Gemeinde liegt die Insel Negros von der sie durch die Tanon-Straße getrennt wird.

Baranggays[Bearbeiten]

Aloguinsan ist politisch in 15 Baranggays unterteilt.

  • Angilan
  • Bojo
  • Bonbon
  • Esperanza
  • Kandingan
  • Kantabogon
  • Kawasan
  • Olango
  • Poblacion
  • Punay
  • Rosario
  • Saksak
  • Tampa-an
  • Toyokon
  • Zaragosa

Weblink[Bearbeiten]