San Giacomo Filippo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Giacomo Filippo
Kein Wappen vorhanden.
San Giacomo Filippo (Italien)
San Giacomo Filippo
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Sondrio (SO)
Koordinaten: 46° 20′ N, 9° 22′ O46.3333333333339.3666666666667679Koordinaten: 46° 20′ 0″ N, 9° 22′ 0″ O
Höhe: 679 m s.l.m.
Fläche: 62 km²
Einwohner: 396 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 6 Einw./km²
Postleitzahl: 23030
Vorwahl: 0343
ISTAT-Nummer: 014058
Volksbezeichnung: Filippesi
Schutzpatron: San Giacomo und San Filippo
Website: San Giacomo Filippo

San Giacomo Filippo ist ein Dorf am Liro im Valle San Giacomo in der Provinz Sondrio in der Lombardei, Italien. Es hat 396 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013) auf 62 km².

Kirche von San Giacomo, 12. Jh.
San Giacomo Filippo

Lage[Bearbeiten]

San Giacomo Filippo liegt an der Grenze zum schweizer Kanton Graubünden; zur Gemeinde zählen die Fraktionen Drogo, Gallivaggio, Sommarovina, Voh, Val d'Avero. Nachbargemeinden sind Campodolcino, Chiavenna, Menarola, Mese, Mesocco (CH-GR), Piuro, Soazza (CH-GR).

Das Gebiet der Gemeinde erstreckt sich im Westen hinauf bis zum Pizzo Tambo (3279 m s.l.m.) auf dem Alpenhauptkamm, der hier auch die Grenze zur Schweiz markiert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.