Schweizer Fussballmeisterschaft 1934/35

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 38. Schweizer Fussballmeisterschaft fand 1934/35 statt. Der Schweizer Meister in dieser Saison hiess Lausanne-Sports.

Nationalliga[Bearbeiten]

Verein R S U N Tore Punkte
1. Lausanne-Sports 26 17 7 2 69:28 41
2. Servette FC Genève 26 17 6 3 56:28 40
3. FC Lugano 26 14 7 5 59:31 35
4. Grasshopper Club Zürich 26 12 8 6 49:33 32
5. FC Basel 26 12 4 10 61:50 28
6. FC Bern 26 10 7 9 62:43 27
7. FC Biel-Bienne 26 11 5 10 48:41 27
8. Young Fellows Zürich 26 12 3 11 48:59 27
9. FC Locarno 26 10 6 10 45:42 26
10. FC La Chaux-de-Fonds 26 10 3 13 47:48 23
11. FC Nordstern Basel 26 8 5 13 48:49 21
12. BSC Young Boys 26 6 5 15 46:72 17
13. FC Concordia Basel 26 5 4 17 36:79 14
14. Etoile-Carouge FC 26 2 2 22 14:85 6

Der FC Concordia Basel und der Etoile-Carouge FC stiegen in die 1. Liga ab. Der FC Aarau und der FC St. Gallen ersetzten sie.

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1934/35 FC Basel FC Bern FC Biel-Bienne FC Concordia Basel Étoile Carouge FC Grasshopper Club Zürich FC La Chaux-de-Fonds FC Locarno Lausanne-Sport FC Lugano FC Nordstern Basel Servette FC Genève BSC Young Boys FC YF Zürich
FC Basel 3:1 3:2 1:2 2:0 1:0 2:3 3:0 0:1 1:1 4:1 3:2 4:1 2:2
FC Bern 6:0 4:1 2:0 11:1 2:2 1:0 1:3 0:2 3:2 0:2 2:2 5:0 0:1
FC Biel-Bienne 1:2 1:1 4:1 6:0 1:2 4:1 2:1 1:1 1:1 0:2 0:2 3:1 5:2
FC Concordia Basel 1:7 4:4 2:3 3:1 0:0 1:2 0:3 0:5 0:1 4:3 1:2 2:2 2:1
Étoile Carouge FC 2:2 1:2 1:2 1:1 0:6 1:0 0:3 0:4 0:1 0:2 1:2 3:1 0:1
Grasshopper Club Zürich 3:1 1:3 1:0 4:2 4:0 2:2 1:1 3:0 1:1 2:1 2:1 5:3 2:3
FC La Chaux-de-Fonds 4:2 4:2 2:4 4:2 6:0 0:0 4:2 0:1 0:3 2:2 0:1 4:1 3:0
FC Locarno 1:0 2:2 3:0 4:0 3:0 1:1 3:0 1:2 1:5 0:2 1:1 3:1 3:4
Lausanne-Sport 5:3 1:1 3:0 9:0 3:1 3:0 3:1 1:1 2:0 3:0 0:0 4:4 3:4
FC Lugano 3:1 2:1 1:1 6:1 4:0 2:2 2:0 4:1 1:2 5:0 2:3 2:0 0:0
FC Nordstern Basel 0:1 4:1 2:2 3:2 7:1 0:1 0:2 1:2 2:2 2:4 1:1 4:4 0:1
Servette FC Genève 3:0 3:2 2:1 3:1 2:0 0:1 3:1 4:0 1:1 0:0 3:2 3:2 4:2
BSC Young Boys 4:4 0:4 0:1 2:0 3:1 3:2 3:2 1:1 2:5 4:0 1:0 2:6 0:3
FC YF Zürich 1:9 1:1 0:2 2:4 4:0 2:1 3:0 2:1 2:3 4:6 1:5 0:2 2:1

Torschützenliste[Bearbeiten]

Pl. Name Team Tore
1. SchweizSchweiz Engelbert Bösch FC Bern 27
2. SchweizSchweiz Lauro Amadò FC Lugano 23
3. SchweizSchweiz Otto Haftel FC Basel 21
Endstand

Weblinks[Bearbeiten]