Divizia A 1934/35

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Divizia A 1934/35 war die 3. Spielzeit in der Geschichte der rumänischen Fußballliga Divizia A. Meister wurde Ripensia Timișoara. Vor der Saison wurden die Mannschaften aus 12 reduziert.

Regeln[Bearbeiten]

Die 12 Mannschaften spielten in einer Gruppe um die Meisterschaft. Das Endspiel der beiden Gruppensieger entfiel somit. Der Letztplatzierte bestritt Relegationsspiele gegen den Sieger der Divizia B. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Remis einen Punkt und für eine Niederlage keine Punkte.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Farbenschlüssel für die Tabelle
Meister
Pokalsieger
Divizia B
Erklärung der Tabelle
(M) Meister 1933/34
(P) Pokalsieger 1933/34
Rang Mannschaft Spiele Siege Remis Nieder-
lagen
Tore Tordifferenz Punkte
1 Ripensia Timișoara (P) 22 14 4 4 66 : 34 +32 32
2 CAO Oradea 22 14 1 7 50 : 28 +22 29
3 Venus Bukarest (M) 22 14 1 7 57 : 38 +19 29
4 Universitatea Cluj 22 12 1 9 36 : 34 +02 25
5 Chinezul Timișoara 22 9 5 8 58 : 57 +01 23
6 România Cluj 22 9 5 8 41 : 41 ±00 23
7 Crișana Oradea 22 8 6 8 46 : 50 04 22
8 Gloria Arad 1 22 7 7 8 45 : 57 −12 21
9 Unirea Tricolor Bukarest 22 6 7 9 49 : 54 05 19
10 CFR Bukarest 22 8 1 13 39 : 51 −12 17
11 Juventus Bukarest 22 6 4 12 32 : 46 −14 16
12 AMEF Arad 22 2 4 16 24 : 53 −29 8

1 Gloria Arad nahm den Platz von Gloria CFR Arad ein.

Nach der Saison[Bearbeiten]

Absteiger in die Divizia B[Bearbeiten]

Es gab keine Absteiger.

Aufsteiger in die Divizia A[Bearbeiten]

Es gab keine Aufsteiger.

Erfolgreichste Torschützen[Bearbeiten]

Name Verein Tore
Ștefan Dobay Ripensia Timișoara 24
Mihai Glasz Chinezul Timișoara 18
Iuliu Bodola CAO Oradea 17
Valeriu-Sony Niculescu Unirea Tricolor Bukarest 15
Gheorghe Ciolac Ripensia Timișoara 13
Eugen Lakatos Crișana Oradea 13

Weblinks[Bearbeiten]