Scottish FA Cup 1989/90

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC Aberdeen (7. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (29 Siege)
Website scottishfa.co.ukVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation für Europapokal der Pokalsieger

Der Scottish FA Cup wurde 1989/90 zum 105. Mal ausgespielt. Der wichtigste schottische Fußball-Pokalwettbewerb, der vom Schottischen Fußballverband geleitet wurde, begann am 9. Dezember 1989 und endete mit dem Finale am 12. Mai 1990 im Glasgower Hampden Park. Als Titelverteidiger startete zum zweiten mal infolge Celtic Glasgow in den Wettbewerb, der sich im Vorjahresfinale gegen die Glasgow Rangers im Old Firm durchsetzten konnte und davor gegen Dundee United. Im diesjährigen Endspiel um den Schottischen Pokal standen sich Celtic und der FC Aberdeen gegenüber. Für Aberdeen war es die 13. und für Celtic die insgesamt 45. Finalteilnahme. Die Dons aus Aberdeen konnten durch einen 9:8-Sieg im Elfmeterschießen das Pokalfinale für sich Entscheiden, und zum siebten mal nach 1947, 1970, 1982, 1983, 1984 und 1986 den Titel gewinnen. Das Endspiel wurde zum ersten mal in der Geschichte im Elfmeterschießen entschieden. Als Gewinner des Wettbewerbs startete der FCA in der Europapokal der Pokalsieger-Saison 1990/91 und erreichte das Viertelfinale. Neben dem FA Cup konnte der FC Aberdeen zudem den Scottish League Cup 1989/90 im Finale gegen den Meister, den Glasgow Rangers mit 2:1 nach Verlängerung gewinnen.

1. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 9. Dezember 1989. Das Wiederholungsspiel fand am 12. Dezember 1989 statt.

Ergebnis
Berwick Rangers 1:1 FC Stenhousemuir
Brechin City 3:1 FC Montrose
Elgin City 2:1 FC Arbroath
FC Queen’s Park 1:2 FC Dumbarton
Queen of the South 2:1 Cove Rangers
Stirling Albion 4:0 FC Coldstream

Wiederholungsspiel[Bearbeiten]

Ergebnis
FC Stenhousemuir 1:0 Berwick Rangers

2. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 30. Dezember 1989. Die Wiederholungsspiele fanden am 6. Januar 1990 statt.

Ergebnis
FC Dumbarton 0:2 FC Cowdenbeath
Elgin City 2:2 Brechin City
Gala Fairydean Rovers 2:2 Inverness CT
Ross County 1:4 FC East Fife
FC Stenhousemuir 0:1 Queen of the South
Stirling Albion 3:0 FC Whitehill Welfare
FC Stranraer 1:1 FC Kilmarnock
FC Vale of Leithen 1:3 FC East Stirlingshire

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Ergebnis
Brechin City 8:0 Elgin City
Inverness CT 4:1 Gala Fairydean Rovers
FC Kilmarnock ?:?
(2:4 i.E.)
FC Stranraer

3. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 20. Januar 1990. Die Wiederholungsspiele fanden zwischen dem am 23. Januar und 31. Januar 1990 statt.

Ergebnis
Airdrieonians FC 2:2 Inverness CT
Albion Rovers 0:2 FC Clydebank
Ayr United 0:0 FC St. Mirren
Brechin City 0:2 Hibernian Edinburgh
FC Cowdenbeath 3:1 FC Stranraer
FC Dundee 0:0 Dundee United
Dunfermline Athletic 0:0 Hamilton Academical
FC East Fife 3:1 Meadowbank Thistle
FC East Stirlingshire 0:1 Stirling Albion
Forfar Athletic 1:2 Celtic Glasgow
Heart of Midlothian 2:0 FC Falkirk
Greenock Morton 2:2 Raith Rovers
FC Motherwell 7:0 FC Clyde
Partick Thistle 2:6 FC Aberdeen
Queen of the South 0:0 Alloa Athletic
Glasgow Rangers 3:0 FC St. Johnstone

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Ergebnis
Alloa Athletic 2:3 n.V. Queen of the South
Dundee United 1:0 FC Dundee
Hamilton Academical 0:1 Dunfermline Athletic
Inverness CT ?:?
(5:4 i.E.)
Airdrieonians FC
Raith Rovers 1:3 Greenock Morton
FC St. Mirren 2:1 Ayr United

Achtelfinale[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen dem 24. und 28. Februar 1990. Das Wiederholungsspiel fand am 11. März 1990 statt.

Ergebnis
FC Aberdeen 2:1 Greenock Morton
Celtic Glasgow 1:0 Glasgow Rangers
FC Cowdenbeath 1:2 Dunfermline Athletic
Dundee United 2:1 Queen of the South
Heart of Midlothian 4:0 FC Motherwell
Hibernian Edinburgh 5:1 FC East Fife
FC St. Mirren 1:1 FC Clydebank
Stirling Albion 6:2 Inverness CT

Wiederholungsspiel[Bearbeiten]

Ergebnis
FC Clydebank 2:1 FC St. Mirren

Viertelfinale[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen 17. März 1990. Die Wiederholungsspiele fanden am 21. März 1990 statt.

Ergebnis
FC Aberdeen 4:1 Heart of Midlothian
FC Clydebank 1:1 Stirling Albion
Dundee United 1:0 Hibernian Edinburgh
Dunfermline Athletic 0:0 Celtic Glasgow

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Ergebnis
Celtic Glasgow 3:0 Dunfermline Athletic
Stirling Albion 0:1 FC Clydebank

Halbfinale[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 14. April 1990.

Ergebnis
FC Aberdeen 4:0 Dundee United
Celtic Glasgow 2:0 FC Clydebank

Finale[Bearbeiten]

FC Aberdeen Celtic Glasgow
FC Aberdeen
Finale
12. Mai 1990 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 0:0 n.V., 9:8 i.E.
Zuschauer: 60.493
Schiedsrichter: George Smith
Spielbericht
Celtic Glasgow


Theo SneldersStewart McKimmie, Alex McLeish, Brian Irvine, David RobertsonPaul Mason (Graham Watson), Brian Grant, Jim Bett, Bobby ConnorCharlie Nicholas, Hans Gillhaus
Trainer: Alex Smith
Pat BonnerDariusz Wdowczyk, Paul Elliott, Derek Whyte, Anton RoganBilly Stark (Mike Galloway), Paul McStay, Peter GrantAndy Walker (Tommy Coyne), Dariusz Dziekanowski, Joe Miller
Trainer: Billy McNeill

Weblinks[Bearbeiten]