Soul Train

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels, und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn Du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.

Vorlage:QS-FF/Kein Datum angegeben

Soul Train ist eine US-amerikanische TV-Sendung, die ab 1971 viel für die Popularisierung und Weiterentwicklung von schwarzer Soul- und Dance-Musik getan hat. Die Sendung gehörte über drei Jahrzehnte zu den erfolgreichsten TV-Sendereihen in den USA. Wegen der gesellschaftlichen Bedeutung und Ausstrahlung ist die Sendung mittlerweile zur TV-Legende geworden. Der Produzent und TV-Moderator Don Cornelius war der Erfinder von Soul Train. Er setzte seine Idee von einer TV-Show um, in der die größten Talente der afroamerikanischen Musik eine ständige Plattform haben sollten. Es traten aber auch weiße Künstler wie David Bowie oder Elton John auf.

Weblinks[Bearbeiten]