Takashima (Shiga)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Takashima-shi
高島市
Takashima (Shiga) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kinki
Präfektur: Shiga
Koordinaten: 35° 21′ N, 136° 2′ O35.353066666667136.035825Koordinaten: 35° 21′ 11″ N, 136° 2′ 9″ O
Basisdaten
Fläche: 551,36 km²
Einwohner: 50.475
(1. Juli 2014)
Bevölkerungsdichte: 92 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 25212-3
Rathaus
Adresse: Takashima City Hall
565 Kitabata, Shinasahi-chō
Takashima-shi
Shiga 520-1592
Webadresse: http://www.city.takashima.shiga.jp
Lage Takashimas in der Präfektur Shiga
Lage Takashimas in der Präfektur

Takashima (jap. 高島市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Shiga in Japan.

Die große japanische Kaufhauskette Takashimaya wurde nach der Stadt benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Chō Takashima (高島町, -chō) entstand am 29. April 1943 aus dem Zusammenschluss der Chō Ōmizo (大溝町, -chō) und den Mura Mizuo (水尾村, -mura) und Takashima (高島村, -mura) im Takashima-gun. Am 30. April 1943 wurden Teile der Chō Shiga (志賀町, -chō) im Shiga-gun in Takashima eingemeindet.

Die Ernennung zur Shi erfolgte am 1. Januar 2005 aus dem Zusammenschluss der Chō Takashima mit Adogawa (安曇川町, -chō), Imazu (今津町, -chō), Makino (マキノ町, -chō), Shinasahi (新旭町, -chō) und dem Mura Kutsuki (朽木村, -mura) im Takashima-gun. Der Gun wurde daraufhin aufgelöst.

Verkehr[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Takashima – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Takashima