Tony Hawk’s Pro Skater 3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tony Hawk´s Pro Skater 3 (Abk. „THPS3“, oft einfach nur Tony Hawk 3) ist ein Videospiel der Tony Hawk Serie. Das Spiel wurde im Jahr 2001 für den Nintendo GameCube, GameBoy Color, PlayStation, und der PlayStation 2 veröffentlicht. Im Jahr 2002 auch für Nintendo 64, Xbox, PC und Game Boy Advance. Es war das erste Spiel, das für die Online-Funktion der Playstation 2 freigegeben wurde. Auch war es das letzte Spiel auf dem Nintendo 64 in den Vereinigten Staaten.

Erstmals gab es den Revert. Sprich, ein Weiterführender Combo von der Rampe (Quarterpipe) war jetzt damit möglich. Damit waren viel mehr Trick-Combos als in den letzten zwei Spielen möglich. Ein Trick-Combo ist eine zusammenhängende Reihenfolge von Tricks ohne Unterbrechung. Zudem wurde die Grafik und auch die "Mach-Dir-den-Skater" Optionen verbessert, sodass jetzt eine noch größere Auswahl (Gesichtszüge, Haare, Hautfarbe, Größe, Statur, Kleidung usw.) für den eigenen Skater zur Verfügung stand, Erstmals auch Skaterinnen.

Auf der CD ist auch eine Demo-Version von Shaun Palmer´s Pro Snowboarder vorhanden.

Skater[Bearbeiten]

Geheime Skater

Level[Bearbeiten]

  • Gießerei
  • Kanada
  • Rio (1. Wettbewerb)
  • Vorstadt
  • Flughafen
  • Skater Island (2. Wettbewerb)
  • Los Angeles
  • Tokio (3. Wettbewerb)
  • Kreuzfahrtschiff (Zusatzlevel)

Versteckte Level

  • Warehouse (von Tony Hawk Skateboarding)
  • Burnside (von Tony Hawk Skateboarding)
  • Roswell (von Tony Hawk Skateboarding)
  • Oilrig (Ölbohrinsel, exklusiv auf der Xbox)

Soundtrack[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Für weitere Teile siehe Tony Hawk's Skateboarding.

Weblinks[Bearbeiten]