UTC−3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
UTC−31Name
Zonenmeridian 45° W

Vorlage:Infobox Zeitzone/OFFSET

NATO DTG P (Papa)
Zeitzonen

Standardzeiten[1]

  • Argentina Time (ART)
  • Brazilia Time (BRT)
  • West Greenland Time (WGT)
  • French Guiana Time (GFT)
  • Pierre & Miquelon Standard Time (PMST)
  • Rothera Time (ROTT)
  • Suriname Time (SRT)
  • Uruguay Standard Time (UYT)

Sommerzeiten

  • Atlantic Daylight Time (ADT)
  • Brazil Western Daylight Time (BWDT)
  • Chile Daylight Time (CLDT)
  • Falkland Island Daylight Time (FKDT)
  • Juan Fernandez Islands Daylight Time (JFDT)
  • Paraguay Summer Time (PYST)
  • San Luis Summer Time (SLST)

Vorlage:Infobox Zeitzone/Alt

UTC−3:
  • Süd-Sommer-/Nord-Normalzeit
  • Seegebiet
  • Nord-Sommer-/Süd-Normalzeit
  • Standardzeit ganzjährig

UTC−3 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 45° West als Bezugsmeridian hat. Auf Uhren mit dieser Zonenzeit ist es drei Stunden früher als die Koordinierte Weltzeit und vier Stunden früher als die MEZ.

Geltungsbereich (ohne Sommerzeiten)[Bearbeiten]

**Sommerzeit benutzt

Quellen[Bearbeiten]

  1. timegenie.com – Zeitzonen (für alle Namen)