Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dokumentation[Bearbeiten]

Diese Vorlage wird vom WikiProjekt Kommunen und Landkreise in Deutschland betreut. Änderungen bitte erst dort abklären.

Diese Infobox-Vorlage dient als Ergänzung zur seit 2004 etablierten Formatvorlage Stadt. Sie realisiert Bestrebungen, die bis 2004 zurückreichen, aber erst durch seit Anfang 2006 verfügbare Sprachkonstrukte der Mediawiki-Software im vollen Umfang umsetzbar sind.

Trotz der Vorlage besteht weiterhin die Möglichkeit, in begründeten Fällen abweichende, mit Tabellensyntax realisierte Informationskästen zu verwenden. In Fällen, in denen die Anwendung der Vorlage zu Informationsverlust führen würde, sollte dies erst auf der jeweiligen Diskussionsseite besprochen werden.

Die Infobox ist ausdrücklich nicht vorgesehen für:


Kopiervorlage

Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Regierungsbezirk:
Landkreis: Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Amt:
Gemeindeverwal-
tungsverband:
Samtgemeinde:
Verbandsgemeinde:
Verwaltungs-
gemeinschaft:
Verwaltungsverband:
Höhe: … m ü. NHN
Fläche: 1 km²
Einwohner: 83.462 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 83462 Einwohner je km²
Postleitzahl: 01001
Vorwahl: 030
Kfz-Kennzeichen: FL
Gemeindeschlüssel: 01 0 01 000
Gemeindegliederung:
Adresse der
Gemeindeverwaltung:

01001 …
Webpräsenz:
Bürgermeister: … (…)
{{Infobox Gemeinde in Deutschland
|Art               =
|Name              =
|Wappen            =
|Breitengrad       =
|Längengrad        =
|Karte             =
|Lageplan          =
|Lageplanbeschreibung =
|Bundesland        =
|Regierungsbezirk  =
|Landkreis         =
|Kreis             =
|Amt               =
|Gemeindeverwaltungsverband =
|Samtgemeinde      =
|Verbandsgemeinde  =
|Verwaltungsgemeinschaft =
|Verwaltungsverband =
|Höhe              =
|Fläche            =
|PLZ               =
|Vorwahl           =
|Gemeindeschlüssel =
|NUTS              =
|LOCODE            =
|Gliederung        =
|Straße            =
|Adresse           =
|Adresse-Verband   =
|Website           =
|Bürgermeister     =
|Bürgermeistertitel =
|Partei            =
}}

Parameter

Art
Gemeindeart, typischerweise Art = Stadt. Andere mögliche Werte: Markt, Ortsgemeinde, Gemeindefreies Gebiet. Den Standardfall Art = Gemeinde bitte weglassen.
Name
Offizieller Name der beschriebenen Stadt oder Gemeinde. Sollte weggelassen werden, wenn der Artikelname den Namen der Gemeinde bereits korrekt (ohne Präfix, Klammerzusatz o. ä.) wiedergibt. Wird für die Alternativtexte des Wappenbildes und der Karten und im Zusammenhang mit dem Parameter Straße benötigt.
Wappen
Dateiname des Wappens ohne „Bild:“ davor, z. B. Wappen = Coat of arms of Berlin.svg. Bei Unklarheiten einfach leer lassen. Bei Gemeinden, die kein Wappen führen, bitte Wappen = kein einsetzen. Vor dem Hochladen neuer Wappen bitte die Hinweise unter Wikipedia:Wappen beachten.
Breitengrad, Längengrad
Geographische, nördliche Breite und östliche Länge zur automatischen Kartenerstellung, z. B. Breitengrad = 52.52 | Längengrad = 13.38 in dezimaler oder Breitengrad = 52/31 | Längengrad = 13/23 in sexagesimaler Schreibweise (Grad, Minuten und Sekunden). Die Angabe von zwei Nachkommastellen bzw. Bogenminuten (Genauigkeit ≈ 2 km) ist im Allgemeinen ausreichend, bei kleineren Gemeinden sollten drei bis maximal vier Kommastellen bzw. Bogensekunden angegeben werden. Im Zweifelsfall sind die Daten des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie zu verwenden.
Karte
Dateiname einer vorbereiteten Deutschlandkarte, z. B. Karte = Dresden in Germany.png. Nur für Ausnahmefälle, in denen die automatische Kartenerstellung mit Breitengrad etc. unzureichend ist.
Lageplan, Lageplanbeschreibung
Detailkarte, die üblicherweise die Lage der Gemeinde im Landkreis zeigt. Wird als 300 Pixel großes Bild am unteren Ende des Kastens angefügt. Eine passende Lageplanbeschreibung nach dem Muster „Lage der Gemeinde/Stadt/andere Art … im Landkreis/Kreis …“ wird automatisch ergänzt, wenn sie fehlt. Bei kreisfreien Städten, Stadtkreisen sowie Städten in Landkreisen mit abweichendem Genus (z. B. Region Hannover) muss die Beschreibung immer ausgefüllt werden, da die übrigen Parameter nicht zur automatischen Bildung einer Beschreibung ausreichen.
Bundesland
Name des Bundeslands ohne eckige Klammern, z. B. Bundesland = Bayern. Von dieser Schreibweise darf nicht abgewichen werden, da daraus Links und Kategorien generiert werden.
Regierungsbezirk
Name des Regierungsbezirks, wenn benötigt, z. B. Regierungsbezirk = [[Regierungsbezirk Hannover|Hannover]] oder kurz Regierungsbezirk = Hannover.
Landkreis, Kreis
Art und Name des Landkreises, in dem die beschriebene Gemeinde liegt, z. B. Landkreis = [[Landkreis Ulm|Ulm]] oder kurz Landkreis = Ulm. Es darf immer nur einer der beiden Parameter verwendet werden.
Amt, Gemeindeverwaltungsverband, Samtgemeinde, Verbandsgemeinde, Verwaltungsgemeinschaft, Verwaltungsverband
Art und Name des Gemeindeverbands, dem die beschriebene Gemeinde eventuell zugeordnet ist, z. B. Amt = [[Amt Grube|Grube]] oder kurz Amt = Grube für Gemeinden in diesem Amt. Die Angaben sind vom Bundesland abhängig und können in den meisten Fällen weggelassen werden.
Höhe
Mittlere Höhe (keine von-bis-Angabe) in Meter über Normalhöhennull, z. B. Höhe = 115. Minimale und maximale Höhen sind im Artikeltext im Abschnitt „Geographie“ zu erläutern. Im Zweifelsfall sind die Daten des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie zu verwenden.
Fläche
Fläche in km², z. B. Fläche = 10.75. Achtung: Alle Zahlen müssen in der englischen Form, also mit Punkt statt Komma und ohne zusätzliche Tausendertrennzeichen eingegeben werden. Sie werden bei der Anzeige automatisch in die lokal übliche Form umgewandelt.
Einwohner
Vom Statistischen Bundes- oder Landesamt herausgegebene amtliche Einwohnerzahl ohne Zweitwohnsitze, z. B. Einwohner = 15350. Tausenderpunkte werden in der Anzeige automatisch ergänzt. Ist dieser Parameter nicht angegeben, verwendet die Vorlage den Wert aus der entsprechenden Vorlage der Kategorie:Vorlage:Metadaten Einwohnerzahl DE. In diesen Fällen ist eine manuelle Aktualisierung in der Regel nicht notwendig, da die Zahlen über die Vorlage einmal jährlich automatisiert angepasst werden.
Stand
Stand der Einwohnerzahl im Datumsformat JJJJ-MM-TT nach ISO, z. B. Stand = 2005-12-31. Wird bei der Anzeige automatisch in die lokal übliche Form umgewandelt. Ist dieser Parameter nicht angegeben, verwendet die Vorlage den Wert aus der entsprechenden Vorlage der Kategorie:Vorlage:Metadaten Einwohnerzahl DE. In diesen Fällen ist eine manuelle Aktualisierung in der Regel nicht notwendig, da die Zahlen über die Vorlage einmal jährlich automatisiert angepasst werden.
PLZ
Zustell-Postleitzahl oder Zustell-Postleitzahlenbereich des Hauptortes der Gemeinde ohne Postfächer und Großempfänger, z. B. PLZ = 09111–09112 (mit Bis-Strich). Im Zweifelsfall ist eine einzelne Postleitzahl mit einem erläuternden Zusatz (z. B. „09111 (Ortsteile abweichend)“ oder ähnlich) besser als eine ungenaue Aufzählung.
Vorwahl
Die im Gemeindegebiet am häufigsten vorkommende(n) Telefonvorwahl(en). Im Zweifelsfall ist eine einzelne Vorwahl mit einem erläuternden Zusatz (z. B. „089 (Ortsteile abweichend)“ oder ähnlich) besser als eine ungenaue Aufzählung.
Kfz-manuell
Die aktuell vergebenen Kraftfahrzeugkennzeichen werden über die Vorlage Metadaten Kfz-Kennzeichen DE eingebunden und werden bei Bedarf dort geändert. Mit dem Parameter lässt sich die automatische Einbindung mit einem anderen Text überschreiben, falls nötig. Die Aufzählung ehemaliger Kennzeichen ist unerwünscht. Änderungen der Kreiszugehörigkeit sind statt dessen im Artikeltext im Abschnitt „Geschichte“ zu erläutern.
Gemeindeschlüssel
Achtstelliger amtlicher Gemeindeschlüssel ohne Leerzeichen. Die in einigen Bundesländern vergebenen 10-stelligen Schlüssel bitte nicht verwenden, da mit diesen nicht bundeseinheitlich recherchiert werden kann.
NUTS, LOCODE
Zusätzlich zum Gemeindeschlüssel können die NUTS-3-Region der EU und der LOCODE der UN erfasst werden, in denen die Gemeinde liegt. Diese Angaben werden als Metadaten gehandhabt, so dass u. a. danach gesucht werden kann. Die Zeilen werden angezeigt, wenn das Helferlein zum Einblenden der „Metadaten“ in den eigenen Einstellungen aktiviert wurde.
Gliederung
Anzahl der Ortsteile oder Stadtbezirke, z. B. Gliederung = 4 [[Ortsteil]]e oder Gliederung = 5 [[Stadtbezirk]]e. Bei nur einem Ortsteil bitte weglassen.
Straße, Adresse
Vollständige Adresse des Verwaltungssitzes (keine Postfachanschrift), z. B. Adresse = Musterstr. 1<br />12345 Musterstadt oder kurz Straße = Musterstr. 1. Der Parameter Adresse sollte nur verwendet werden, wenn der Parameter PLZ nicht zur Bildung der Adresse geeignet ist (z.B. wenn die Gemeinde mehrere Postleitzahlen hat).
Adresse-Verband
Adresse des Verwaltungssitzes bei Gemeinden, die von außerhalb verwaltet werden. Bei Gemeinden, die zwar einem Verband (Amt, Samtgemeinde etc.) angehören, aber nach wie vor über einen eigenen Verwaltungssitz verfügen, hat der Parameter Adresse den Vorrang.
Website
Link zur offiziellen Webpräsenz der Gemeinde, z. B. Website = [http://www.berlin.de/ www.berlin.de]. Dies kann auch eine Weiterleitung auf die Seite der Gemeinde bei der Verwaltung sein. Am Ende des Artikels sollte der Link grundsätzlich wiederholt werden. Ob es sich bei der Website um die offizielle Präsenz handelt, soll im Impressum (falls nicht vorhanden am Domain-Inhaber also Gemeinde oder Verwaltung) festgestellt werden. Private Webseiten, die sich mit der Gemeinde beschäftigen, haben in der Infobox nichts zu suchen, sondern tauchen am Ende des Artikels – unter Beachtung der allgemeinen Grundsätze für Weblinks – als "Private Webseite über …" auf. Wenn die Gemeinde keine eigene Homepage hat, dann wird auf die Unterseite der Gemeinde auf der Website der zuständigen Verwaltung (Amt, Verbandsgemeinde, Samtgemeinde) (ersatzweise auf die Verwaltung selbst) verlinkt. Die Darstellung des Links sollte dann nur die Domain beeinhalten, z. B. Website = [http://www.amtsverwaltung.de/mitglieder/gemeindename www.amtsverwaltung.de]
Bürgermeister, Bürgermeistertitel
Name und evtl. abweichender Titel des Ortsvorstehers, z. B. Bürgermeister = Maria Musterfrau und Bürgermeistertitel = [[Bürgermeister]]in oder kurz Bürgermeistertitel = Bürgermeisterin. Es sollten nur Links zu existierenden Artikeln eingesetzt werden.
Partei
Politische Partei des Ortsvorstehers, z. B. Partei = [[Christlich Demokratische Union Deutschlands|CDU]]. Die Kürzel „CDU“, „CSU“, „FDP“, „SPD“, „Grüne“, „Die Linke“ und „PDS“ (veraltet) werden automatisch verlinkt, so dass auch verkürzt z. B. Partei = Grüne notiert werden kann.

Kategorisierung

Durch den Einsatz der Infobox werden alle Artikel automatisch den jeweils passenden Kategorien zugeordnet, zum Beispiel Kategorie:Gemeinde in Bundesland. Die sonst üblichen Quelltextzeilen am Ende der Artikel können (müssen jedoch nicht) weggelassen werden.

Es gibt zwei Ausnahmen, in denen die Abänderung der von der Vorlage vorgegebenen Kategorien dennoch notwendig ist:

  1. Die MediaWiki-Software ist augenblicklich nicht in der Lage, Umlaute den im deutschsprachigen Raum gültigen Regeln entsprechend zu sortieren. Der Artikel Bächingen an der Brenz beispielsweise würde unterhalb von Buxheim auftauchen und Öhringen sogar hinter Zwingenberg. Für alle Ortsnamen mit Umlauten muss daher am Ende des Artikelquelltextes die Zeile {{DEFAULTSORT:Bachingen an der Brenz}} (ä→a, ö→o, ü→u, ß→ss), {{DEFAULTSORT:Ohringen}} usw. eingefügt werden.
  2. Samtgemeinden, Ämter etc. sind im Allgemeinen nach dem Schema Samtgemeinde Bardowick o. ä. benannt und würden demnach unter „S“ einsortiert werden. Die korrekte Sortierung muss mit {{DEFAULTSORT:Bardowick}} hergestellt werden.

Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.