Aalborg Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dänemark Aalborg
Wappen von Aalborg Lage von Aalborg in Dänemark
Luftbild von Aalborg
Luftbild von Aalborg
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Nordjylland
Einwohner: 213.558 (2018[1])
Fläche: 1.137,30 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 188 Einwohner je km²
Kommunenummer: 851
Sitz der Verwaltung: Aalborg
Postleitzahl: 9000–9430
Anschrift: Boulevarden 13
Postbox 462
9100 Aalborg
Bürgermeister: Henning G. Jensen
(Socialdemokraterne)
Website: www.aalborgkommune.dk

Aalborg Kommune ist eine dänische Kommune in der Region Nordjylland.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aalborg Kommune besitzt eine Gesamtbevölkerung von 213.558 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018[1]) und erstreckt sich über eine Fläche von 1.137,30 km²[2]. Die Verwaltung hat Ihren Sitz in der Stadt Aalborg. Die Kommune liegt nördlich und südlich des Limfjords, dessen östlich gelegener, flussartig in die Ostsee mündende Teil wird auch Langerak genannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo der Gemeinde

Sie entstand am 1. Januar 2007 im Zuge der Kommunalreform durch Vereinigung der „alten“ Aalborg Kommune mit den bisherigen Kommunen Hals, Nibe und Sejlflod. Sie ist die drittgrößte Kommune Dänemarks nach Kopenhagen und Aarhus und hat durch einige Eingemeindungen mit über 190.000 Einwohnern die bisher drittgrößte Odense Kommune überholt.

Die Kommune in Zahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aalborg Kommune erstreckt sich über eine Fläche von 1.143,99 km².

Einwohnerzahl (jeweils 1. Januar):

  • 2007 – 194.149
  • 2008 – 195.145
  • 2009 – 196.292
  • 2010 – 197.426

Ortschaften in der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byer nach Definition der dänischen Statistikbehörde), bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner. Mit der Kommunalreform im Jahr 2007 legte die Statistikbehörde die Ortschaft Godthåb, in der vor der Zusammenlegung 1664 Einwohner lebten, mit Svenstrup statistisch zusammen.[1] In der Tabelle ist dies mit A gekennzeichnet. Die Ortschaft Kølby hatte im Jahr 2009 noch 205 Einwohner, im Jahr darauf waren es dann weniger als 200 und die Ortschaft wurde nicht aufgeführt. In der Tabelle ist dies mit B markiert.

Ortschaft Einwohner[1]
Aalborg 114.194
Bislev 214
Dall Villaby 1087
Egense 203
Ellidshøj 524
Farstrup 443
Ferslev 718
Fjellerad 414
Frejlev 2823
Gandrup 1532
Gistrup 3574
GodthåbA 0
Grindsted 705
Gudumholm 762
Hals 2532
Hou 686
Klarup 4675
KølbyB 0
Kongerslev 1374
Langholt 1023
Mou 1130
Nibe 5249
Nørholm 273
Nørre Kongerslev 295
Nørresundby 22.859
Nøvling 376
Sebbersund 350
Sønderholm 879
Stae 371
Storvorde 3336
Sulsted 1513
SvenstrupA 7346
Tylstrup 1293
Uggerhalne 296
Ulsted 1084
Vaarst 403
Vadum 2313
Valsted 239
Vestbjerg 2893
Vester Hassing 2547
Vodskov 4398

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aalborg Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal efter område (dänisch)