Ali Gatie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ali Gatie (* 31. Mai 1997 in Jemen) ist ein kanadischer Singer-Songwriter und Rapper.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ali Gatie wurde in Jemen als Sohn irakischer Eltern geboren. Zunächst wuchs er in Dubai auf, bis seine Eltern nach Mississauga, einem Vorort von Toronto zogen.[1]

Bereits in jungen Jahren von Musik begeistert, begann er mit 20 seine ersten Songs online zu posten. Dabei arbeitete unter anderem mit den Beat-Produzenten Shumxi und Phantum zusammen. 2017 nahm er an einem Wettbewerb RhymeStars der Website BeatStars teil, bei der Joe Budden seine Songs bewertete. Er gewann den Contest. Im Anschluss wurde er von Warner Music unter Vertrag genommen.[2]

2018 erschien seine erste Single Can’t Lie, eine R&B-Ballade. Es folgte die Single Moonlight, die es bei Spotify auf mehr als 24 Millionen Streams schaffte.[1]

Mit seiner 2019 veröffentlichten Single It’s You gelang ihm erstmals der Einstieg in die internationalen Charts. Das Video zur Single wurde ein Viraler Hit.

Musikstil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ali Gatie versucht mit seiner Musik „die perfekte Mixtur zwischen Ed Sheeran und J. Cole“ zu erschaffen.[3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[4] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US KanadaKanada CA
2019 It’s You
Single-Track
72
(8 Wo.)
300! 21
GoldGold

(… Wo.)
45
(… Wo.)
70
GoldGold

(15 Wo.)
34
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 14. Juni 2019
Verkäufe: + 540.000

Weitere Singles

  • 2017: Only One
  • 2017: Why
  • 2017: Make You Mine
  • 2017: Baby You Know
  • 2017: Losing You
  • 2018: Can’t Lie
  • 2018: Shady
  • 2018: Without You
  • 2018: Lies
  • 2019: Moonlight
  • 2019: Remedy
  • 2019: Used to You

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2019: Workin’ (Ali Aziz feat. Ali Gatie)

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platin-Schallplatte

  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2019: für die Single It’s You
Land/Region Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Ver­käu­fe Quel­len
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) 0! G 1 30.000 nztop40.co.nz
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) 1 0! P 10.000 hitparade.ch
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) 1 0! P 500.000 riaa.com
Insgesamt 2 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b GET TO KNOW: ALI GATIE IS THE NEXT BIG STREAMING SUPERSTAR. Warner Music, abgerufen am 28. Juli 2019.
  2. Ali Gatie bei Allmusic (englisch). Abgerufen am 28. Juli 2019
  3. Im Video zu seinem Viral-Hit "It’s You" erkundet Ali Gatie die Liebe in all ihren Formen. Warner Music, 18. Juli 2019, abgerufen am 28. Juli 2019.
  4. Chartquellen: