Antonow A-1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Antonow A-1
Antonov A-1 (A-1-83) (9717448281).jpg
Typ: Gleitflugzeug
Entwurfsland:
Hersteller: Antonow
Stückzahl: ca. 5700

Die Antonow A-1 ist ein Schulgleiter, der in der Sowjetunion um 1930 konstruiert und gebaut wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konstruiert wurde die A-1 in den 1930er Jahren von Oleg Konstantinowitsch Antonow als einsitziges Gleitflugzeug. Etwa 5700 mal gebaut, bildete sie die Basis für das später entwickelte, 7600 mal produzierte, doppelsitzige Segelflugzeug Antonow A-2.

Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Antonow A-1 ist in mehreren Varianten gebaut worden:

Prototypen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Standard-1 (Стандарт-1)
  • Standard-2 (Стандарт-2)

Trainingsflugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • U-s1 (У-с1)
  • U-s2 (У-с2) – erstes Serienmodell
  • U-s3 (У-с3) – 1600 Exemplare
  • U-s4 (У-с4) – 3000 Exemplare

Segelflugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • P-s1 (П-с1)
  • P-s2 (П-с2)

Windenschleppfähige Flugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

265 Exemplare wurden 1937 gebaut

  • B-s3 (Б-с3)
  • B-s4 (Б-с4)
  • B-s5 (Б-с5)

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dreiseitenriss
Kenngröße Daten (Quelle: Krasil'shchikow 1991, S. 230)
Besatzung 1
Länge 5,60 m
Spannweite 10,56 m
Höhe 1,70 m
Flügelfläche 15,6 m²
Geringstes Sinken 1,2 m/s
Leermasse 92 kg
max. Startmasse 164 kg
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Antonov A-1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien